Theater der Zeit

Anzeige

Thema Stimme und Körper

von Burghart Klaußner und Thomas Irmer

Erschienen in: backstage: KLAUSSNER (09/2019)

Ich wollte noch etwas zu Gutkelch fragen. Der hatte angesprochen, womit Sie sich vorher schon beschäftigt hatten und was bis heute eine Rolle spielt, nämlich diese Auseinandersetzung mit Stimme und was sie in der Konnotation bedeuten kann. Das erinnert mich an die frühen Tonbandexperimente. Schließlich sind Sie auch ein Interpret im Hörbuch geworden. Insofern war der Professor Gutkelch doch wichtiger als das, was Sie unter Spintisiererei verbuchen.

Na, ja, ihn will ich gar nicht zu den Spintisierern zählen. Er hatte sich da was ausgedacht, was eine ganz interessante Methode war, um einem werdenden Schauspieler den Sitz und den Inhalt der eigenen Stimme zu vermitteln und wie man das variieren kann, um da voranzukommen. Nun, Hörbücher machen ja fast alle Schauspieler. Doch so sehr ich das liebe, für mich war die Sprache auf dem Theater wichtig vor allem in Kombination mit dem Körper und nicht nur in so einer Wesenlosigkeit wie vor dem Mikrofon. Ich suchte immer auch die Exzessivität. Deshalb hatte ich an Kortner so einen Geschmack gefunden, aus seinem Rachegebrüll, aus seinem Shylock-Monolog bin ich nie entlassen worden, ein ganzes Leben lang und auch heute, wenn ich den Shylock selber spiele, gibt es einen Kortner-Moment, den ich nicht loslasse,...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag