Theater der Zeit

Anzeige

Thema

Orbán marschiert

Árpád Schilling über Ungarn vor den Parlamentswahlen und seine Stigmatisierung als Staatsfeind im Gespräch

von Thomas Irmer und Árpád Schilling

Erschienen in: Theater der Zeit: Unter Druck – Das Theater in Ungarn (04/2018)

Assoziationen: Europa Dossier: Ungarn

Am 8. April finden in Ungarn Parlamentswahlen statt. Die 1988 als „Bund junger Demokraten“ gegründete Fidesz-Partei ist seit 2010 mit einer streng nationalkonservativen Ausrichtung unter Viktor Orbán an der Macht. Die Opposition aus extrem rechten (Jobbik), linken (MSZP und Együtt) und liberalen Parteien (DK und LMP) ist weitflächig zersplittert und als Gegenkraft zu wenig organisiert, um eine Änderung der Machtverhältnisse herbeizuführen. Außenpolitisch führen die Ablehnung von Flüchtlingskontingenten und die immer wieder aufbrandende Europa-Skepsis zu Konflikten mit der Europäischen Union. Innenpolitisch ist der Umbau der Gesellschaft durch zahlreiche Maßnahmen und Postenumbesetzungen im Prinzip abgeschlossen. In der Theaterpolitik waren die unabhängigen Gruppen mit ihren internationalen Kooperationen stets ein Streitpunkt, weil ihnen vorgeworfen wurde, dass sie das ungarische Theater nicht vertreten könnten. Ein für die europäische Theaterwelt einzigartiger Eklat war die offizielle Einstufung des Regisseurs und Theaterleiters Árpád Schilling als „Staatsfeind“.

Árpád Schilling, Sie wurden im September vergangenen Jahres vom Ausschuss für Nationale Sicherheit des ungarischen Parlaments als „potenzieller Vorbereiter staatsfeindlicher Aktivitäten“ zum „Staatsfeind“ erklärt. Sie entgegneten, dass es wohl die einzige Auszeichnung sei, die diese Regierung an Sie zu vergeben hat. Wie denken Sie heute darüber?
Genau wie damals denke ich, dass diese Geste der politischen Kommunikation die Grenzen der Normalität weiter...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater