Theater der Zeit

Anzeige

Magazin

Theatrales Minderheitenvotum

Die Bautzener Odyssey bildet den Auftakt zu einem biennalen Festival

von Michael Bartsch

Erschienen in: Theater der Zeit: Jammer und Glorie – Der Regisseur Krzysztof Warlikowski (12/2014)

Assoziationen: Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Einen passenderen Ort als das Deutsch-Sorbische Volkstheater Bautzen kann es für ein Treffen sprachlicher Minderheiten in Europa und deren Bühnen kaum geben. Denn das Haus trägt im Namen, was es ist: die einzige zweisprachige Bühne Deutschlands. Kulturraumtheater einerseits, andererseits neben Stiftung und Nationalensemble der kulturelle Mittelpunkt für geschätzt noch 60 000 Sorben. Sie sind Nachfahren jener Slawen, die bis zur Unterwerfung durch die deutschen Könige im 10. Jahrhundert die Mehrheit im Siedlungsgebiet des heutigen Ostsachsens und Südbrandenburgs bildeten.

2012 gab es in der Lausitz das Fußballturnier der Minderheiten Europeada. Fußball und Theater? Schon damals trafen sich Vertreter der entsprechenden Bühnen zu einem Kolloquium. Mit Bruneck in Südtirol kooperierten die Bautzener im selben Jahr bei der Jugendtheaterproduktion „Verrücktes Blut“. Der umtriebige Bautzener Intendant Lutz Hillmann und die nicht minder quirlige Beauftragte des Intendanten für sorbisches Theater Madlenka Scholze drehten diese Geschichte nun ein Stück weiter. Ende Oktober trafen sich europäische Minderheiten zum Festival Odyssey in Bautzen. Ethnische und sprachliche Gruppen wie die Waliser, die Südtiroler oder die Ungarndeutschen pflegen ihre Kultur mit eigenen Bühnen.

Festival klingt ein wenig hochgestochen, zumal die Dänen und die Westfriesen kurzfristig absagen mussten. Die Bezeichnung „Workshop mit einem gegenseitigen Vorstellungs- abend“ träfe es vielleicht besser. Es...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater