Theater der Zeit

Ausgewählte Übungen

von Viola Schmidt

Erschienen in: Mit den Ohren sehen – Die Methode des gestischen Sprechens an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin (04/2019)

Am Anfang der Begegnung findet so etwas wie eine allmähliche Bestandsaufnahme statt. Durch spielerische Nachahmung probieren wir unterschiedliche Optionen zur Bildung der Laute und ihrer Verbindungen aus. Es geht darum, ein Gefühl dafür zu vermitteln, was bei der Lautbildung überhaupt geschieht und welche Artikulationsorgane wann und wie zusammenarbeiten, und darum, Unterschiede auditiv wahrzunehmen.

Da sich einige Laute besonders gut für die Arbeit an der Sprechatmung eignen, beginnt ein Teil des artikulatorischen Trainings bereits, wenn wir uns mit dem Zusammenhang von Körperspannung und Atmung beschäftigen. Die stimmlosen Reibelaute F/S/CH/SCH wurden an anderer Stelle als dafür besonders geeignet beschrieben, da sie ein kontrolliertes Abgeben von Atemluft gut erlebbar machen. Der labiodentale Konsonant F lässt sich relativ leicht nach vorn holen, indem der Luftstrom intentional gerichtet wird. Flächiges Abweichen der ausgeatmeten Luft zu den Seiten wird auf diese Weise korrigiert. Wenn wir die Bildung des Konsonanten an den Mittelkörper anschließen, lässt sich der Atem leichter regulieren. Über- oder Unterspannung wird sowohl kinästhetisch als auch akustisch wahrgenommen. Der linguodentale Konsonant S ist weitaus störanfälliger. Je nachdem, ob die lockeren Kontakt suchende Zungenspitze bei der Bildung gewohnheitsmäßig hinter den oberen Schneidezähnen (apikale Bildung) oder hinter den unteren Schneidezähnen (dorsale Bildung, wobei sich der vorderste Teil...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater