Theater der Zeit

Auftritt

MusikTheater an der Wien: Klingender Aktenstapel

„Denis & Katya“ von Philip Venables – Regie Marcos Darbyshire, musikalische Einstudierung Anna Sushon, Bühne und Kostüm Martin Hickmann

von Alexander Keuk

Assoziationen: Musiktheater Theaterkritiken Österreich Marcos Darbyshire Theater an der Wien

Erschienen am 9.10.2023

Romeo und Julia im Zeitalter von Sozialen Medien? „Denis & Katya“ von Philip Venables am MusikTheater an der Wien.
Romeo und Julia im Zeitalter von Sozialen Medien? „Denis & Katya“ von Philip Venables am MusikTheater an der Wien.Foto: Peter M. Mayr

Die erste Premiere der neuen Saison vom MusikTheater an der Wien in der Kammeroper am Fleischmarkt war wie im letzten Jahr ein zeitgenössisches Werk. Dem Raum und Zweck angemessen erklingt hier keine große Oper, sondern kammermusikalisch entworfenes Musiktheater. Bei „Denis & Katya“, der zweiten Oper des britischen Komponisten Philip Venables, uraufgeführt in Philadelphia 2019, agieren tatsächlich nur zwei Sänger auf der Bühne und vier Cellisten tragen das gesamte Werk. Eine Kammerkammeroper also? Obwohl sicher mit Absicht so entworfen, erschließt sich die Reduktionsentscheidung durch die Geschichte eigentlich nicht. Denis & Katya sind ein russisches Teenagerpärchen, ihre Story ist real und ging 2016 durch die Medien. In der russischen Stadt Pskow rennen sie nach einem Streit mit Katyas Mutter von zu Hause weg und verschanzen sich in der Datscha der Eltern, in der es auch Waffen gibt. Sie wehren sich sowohl mit Gewalt gegen die Mutter als auch gegen die anrückende Polizei. Die Besonderheit: sämtliche Ereignisse streamen sie über die App „Periscope“ live ins Internet. Zwei Tage später stürmten Spezialkräfte das Haus, Denis und Katya starben unter ungeklärten Umständen an Schussverletzungen.

Der Komponist Philip Venables, der vor diesem Werk mit seiner musiktheatralischen Adaption von „4.48 Psychosis“ von Sarah Kane einen prämierten, rund...

Erschienen am 9.10.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater