Theater der Zeit

Magazin

Ticktack

In seinem 20. Jahr pendelt das Unidram-Festival in Potsdam auf der Suche nach einer klaren Richtung zwischen magischem Kunstraum und sozialem Forum

von Mehdi Moradpour

Erschienen in: Theater der Zeit: Thomas Ostermeier und Thomas Oberender: Die Systemfrage – Stadttheater oder freies Arbeiten? Ein Streitgespräch (12/2013)

Assoziationen: Brandenburg

Beim Versuch, sich aus den Schwingungen entlang der horizontalen Achse zu befreien und wieder in die vertikale Ruhelage zu gelangen, durchläuft ein Pendel mehrere Stationen. Die Ruheposition, in der Dynamik als „kritischer Punkt“ bezeichnet, ist ein Zustand, den das System eigentlich nicht verlässt, solange keine Störungen auftauchen. Auf dem diesjährigen Unidram-Festival in Potsdam fühlte man sich mitunter wie ein Schwerkraftpendel. Man hatte den Wunsch, den Ruhezustand zu verlassen, weil einem vieles trist vorkam, aber auch zu ihm zurückzukehren, wenn es kunterbunt wurde.

Versuchte man, sich nur auf die künstlerischen Ausdrucksformen zu konzentrieren, geriet man in ein Samsara des ästhetischen Experimentierens. Es gab visuelles, Musikund Objekttheater, Schauspiel, Tanz bis hin zur Performance, Figurentheater und allerlei Mischformen. Wer also Lust auf Momente der Verführung und auf ungewöhnliche theatrale Formen und Formate hatte, wurde schnell fündig. Es gab aber nicht nur ästhetizistische Tendenzen: Auch diejenigen, die ein gewisses Maß an Erleuchtung in der suggestiven Wirkung des Theaterrauschs oder im Spiel mit den Möglichkeiten um Illusion und Wirklichkeit suchten, wurden nicht enttäuscht. Exemplarisch dafür war „Die weiße Kabine“ der russischen Künstlergruppe Akhe, die ein puzzlespielartiges Traumtheater präsentierte.

Besessen formalistisch zeigt sich „Ulysses’ Living Room“ des ungarischen Ensembles Artus. In einem Raum, ausstaffiert mit Sofas,...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater