Theater der Zeit

Anzeige

3.2 Intermediale Ansätze: Echtzeit-Tendenzen

von Viktoria Volkova

Erschienen in: Recherchen 152: Zur Konstituierung der Kunstfigur durch soziale Emotionen – Probenarbeit von Dimiter Gotscheff, Thomas Langhoff und Thomas Ostermeier (12/2019)

Probenprozesse verlaufen in realer Zeit und konstituieren sich aus den Handlungen der an ihnen beteiligten Personen. Für die vorliegende Untersuchung ist es von Belang, dass diese Handlungen zum einen simultan ausgeführt werden. Zum anderen beziehen sie sich auf fiktive Situationen, die innerhalb des Bühnenraums entstehen. Es sind nicht nur die Schauspieler, die durch die Verkörperungen ihrer Bühnenfiguren die Situationen ins Leben rufen, die im Bereich des Imaginären eingebettet sind; vielmehr ist es das gesamte Probenteam, das auf die Entstehung dieser Situationen Einfluss nehmen kann – vom Regisseur bis zum Bühnentechniker. Im medien- und theaterwissenschaftlichen Diskurs wird das Theater oft als ein Ort charakterisiert, der durch einen besonderen Medieneinsatz Perspektiven auf die Welt eröffnet und inszeniert.16 Die Welt des Theaters projiziert demnach Situationen an der Schwelle zwischen Realem und Fiktivem. Das Theater als Ort, an dem fiktive Situationen entstehen, beginnt aber nicht erst mit der Aufführung – es beginnt bereits im Probenraum. Hier werden verschiedene Techniken und Methoden ausgetestet, um eine imaginäre bzw. fiktive Situation für eine reale Zeitdauer (die für das Stück zur Verfügung stehende Probenzeit) und bis zu einem festgelegten Zeitpunkt (den Tag der Premiere) darzustellen. Diese Techniken und Methoden stehen unter dem Einfluss der vielen multimedialen Möglichkeiten,...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag