Theater der Zeit

Look Out

Engelhaft und erdverbunden

Die Mainzer Schauspielerin Gesa Geue trumpft mit natürlicher Präsenz und Geradeheraus-Spiel auf

von Shirin Sojitrawalla

Erschienen in: Theater der Zeit: Cordelia Wege – Schöpferisches Risiko (02/2020)

Assoziationen: Staatstheater Mainz

Nach dem Abitur, als Gesa Geue noch nicht wusste, was sie werden wollte, absolvierte sie erst einmal ein Freiwilliges Soziales Jahr in Ungarn. Später studiert sie ein paar Semester Literaturwissenschaft, Anglistik und Kunstwissenschaft und kommt über den Jugendclub des Maxim Gorki Thea­ters in Berlin, damals unter der Intendanz von Armin Petras, zur Schauspielerei, studiert schließlich an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater. Ihr erstes Engagement führt sie ans Mainzer Staats­theater. Seit der Spielzeit 2016/17 ist sie Ensemblemitglied, und seit Mitte November steht sie dort im Großen Haus im Weihnachtsstück als Ronja Räubertochter auf der Bühne. 45 Vorstellungen, nicht selten zweimal am Tag. Gesa Geue bereitet das viel Spaß, auch weil sie die neunzig Minuten quasi durchspielt. „Das ist mir viel lieber, als zwanzig Minuten auf der Seitenbühne zu sitzen.“ Dass sie nach „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahr 2016 ­wieder die Hauptrolle im Weihnachtsstück spielt, liegt auch an ihrer kindlichen Erscheinung: klein, jugendlich, dezent sommer­sprossig, rote Locken. Die Peinlichkeit, die Erwachsene, die Kinder mimen, stets umweht, bleibt Gesa Geue so erspart. Ein kindliches Ungestüm versprüht sie oft auf der Bühne, so auch als kindsköpfige Lena in K. D. Schmidts Version von Büchners „Leonce und Lena“. Engelhaftigkeit und Erdverbundenheit paaren...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater