Theater der Zeit

Lexikalisierte Gesten

von Viola Schmidt

Erschienen in: Mit den Ohren sehen – Die Methode des gestischen Sprechens an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin (04/2019)

Lexikalisierte Gesten und Embleme können für sich stehen und Sätze oder Wörter ersetzen. Denken wir an die Money-Geste, das Aneinanderreiben von Daumen und Zeigefinger. Werden Daumen und Zeigefinger zu einem Ring zusammengeführt, während die restlichen Finger abgespreizt werden, entsteht ein Emblem, das kulturell sehr unterschiedlich interpretiert werden kann. Während es in den USA eine überwiegend positive Konnotation hat, ist es in einigen Ländern Europas ein Ausdruck für wertlos oder bezeichnet eine Person als „Arschloch“ bzw. in Teilen Südamerikas als männlichen Homosexuellen. In Japan steht es als Zeichen für Geld. Welche interkulturellen Missverständnisse sich dadurch ergeben können, zeigt folgende Geschichte: „Ein amerikanischer Geschäftsmann verhandelt mit potenziellen japanischen Geschäftspartnern in Tokio. Am späten Nachmittag schlagen die Japaner vor, die Sitzung in ein nahegelegenes Restaurant zu verlegen, und laden den Amerikaner zum Essen ein. Der lächelt und stimmt [mit der entsprechenden Geste] zu. Die Japaner verstummen, lächeln dann und sagen, das Restaurant sei nicht teuer. Die Verhandlungen scheitern.“120

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater