Theater der Zeit

Anzeige

Stück

Wie viel Ironie verträgt der Kosovo?

Der Dramatiker Jeton Neziraj im Gespräch mit Ralph Hammerthaler

von Ralph Hammerthaler und Jeton Neziraj

Erschienen in: Theater der Zeit: Thomas Ostermeier und Thomas Oberender: Die Systemfrage – Stadttheater oder freies Arbeiten? Ein Streitgespräch (12/2013)

Assoziationen: Dramatik

Jeton, du bist für deine scharfe Ironie bekannt. Und zum Teil wirst du dafür auch gefürchtet. Vor ein paar Monaten hat sich die Starke Partei im Kosovo gegründet, mit dem Ziel, Politik zu veräppeln. Warum hast du nicht für den Vorsitz kandidiert?

Weil ich mich schnell gelangweilt und innerhalb der Partei die Starke starke Partei gegründet hätte. Aber ich glaube, dass ich mit meiner Ironie die Gründung der Starken Partei inspiriert habe. Nicht nur mit Dramen, sondern auch mit Texten und künstlerischen Interventionen in den Medien bin ich weiter gegangen, als es sich gehört. Das hat mich viel gekostet. Aber zum Glück nicht das Leben. Es ist mir wirklich so schlecht ergangen, dass ich vor Traurigkeit nicht aufhören kann, Dramen zu schreiben. Nur ein Schriftsteller versteht meine Traurigkeit. Jeden Abend, wenn ich mich hinlege, weine ich, dann schreibe ich eine Szene von meinem Drama, dann verfluche ich die Regierung, dass sie mich in so eine üble Lage gebracht hat, und dann schlafe ich ein. Jeden Abend dasselbe. Ist das nicht furchtbar?

Ja, auch mir kommen schon die Tränen. Nach Kierkegaard ist Ironie ein Mittel, um Widersprüche zu versöhnen, auf dem höheren Level der Narrheit. Was ist Ironie für dich? Ist...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag