Theater der Zeit

In eigener Sache

double feiert Jubiläum

Erschienen in: double 49: Das Ding mit dem Körper – Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater (04/2024)

Assoziationen: Puppen-, Figuren- & Objekttheater Dossier: TdZ-Geschichte

Anzeige

Sie halten die 49. Ausgabe von double in Ihren Händen. Das bedeutet, dass wir mit dem nächsten Heft die 50. Ausgabe sowie 20 Jahre double – Magazin für Puppen-, Figuren- und Objekttheater feiern werden. Das 2004 gegründete Theatermagazin gibt der Reflexion unterschiedlicher Erscheinungsformen des zeitgenössischen Theaters mit Puppen, Figuren, Objekten und Material eine Plattform. Es informiert und diskutiert über ein „anderes“ Theater – das Theater der Dinge – unter ästhetischen, philosophischen, wissenschaftlichen und kulturpolitischen Aspekten. Jede double-Ausgabe eröffnet mit einem thematischen Schwerpunkt: utopische Weltentwürfe, postkoloniale und antirassistische Ansätze, Netzwerkmodelle, Material, Regiearbeit, Barrieren und ihre Überwindungen, Generationenwechsel, Geschlecht, Resonanzen – um nur die letzten Themen zu nennen.

Außerdem gibt es Kritiken, Gespräche, Portraits, Berichte und Informationen über deutsche und internationale Inszenierungen sowie Festivals, Projekte, Werkstätten, Ausstellungen und Publikationen. Kurzum: Wir machen uns viele Gedanken beim Erstellen eines jeden Heftes.

Uns interessiert brennend, welche Gedanken Ihnen beim Lesen kommen. Welche Ausgabe hat Ihnen besonders gut gefallen und welche hat Sie am meisten irritiert? Haben Sie ein favorisiertes Cover? Lesen Sie das Heft stringent von vorne bis hinten oder sind Sie Artikelhüpfer*in? Was sind Ihre Lieblingsrubriken? Vermissen Sie etwas? Wo lesen Sie double? Sind Sie von Anfang an mit dabei oder erst seit Kurzem? Was würden Sie gerne in einer der nächsten Ausgaben lesen? Welche Themen fehlen Ihnen?

Wir freuen uns über Zuschriften per Post:

Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst

Hattinger Str. 467
44795 Bochum

Mail: redaktionsbuero@double-theatermagazin.de

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann