Theater der Zeit

Meldung (Personalien/Kulturpolitik)

Kassel: Dieter Ripberger wird Geschäftsführender Direktor in Kassel

Assoziationen: Hessen Staatstheater Kassel

Anzeige

15.12.2023

Dieter Ripberger wird neuer Geschäftsführender Direktor am Staatstheater Kassel. Der 36-jährige Kulturmanager hat bisher das Institut für Theatrale Zukunftsforschung (ITZ) am Tübinger Zimmertheater geleitet. Künftig bildet er an dem Dreispartenhaus in Nordhessen mit dem Intendanten Florian Lutz eine Doppelspitze. Die kleine städtische Bühne in der Universitätsstadt hat Ripberger bisher gemeinsam mit seinem Ehemann Peer Mia Ripberger geleitet. Mit ihrem Team haben die beiden neue künstlerische Formate entwickelt, die überregional aufhorchen ließen.

Am Staatstheater Kassel kommen nun mit der Sanierung des Opernhauses bedeutende Herausforderungen auf ihn zu. Zum 12. Februar 2024 wechselt Ripberger nach Nordhessen. „Mit Dietrer Ripberger gewinnen wir einen versierten Theatermanager für Kassel und Hessen, der trotz seines jungen Alters bereist vielfältige Erfahrungen auf untersciedlichen Stationen im Kulturbetrieb sammeln konnte“, sagte die hessische Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn bei der Bekanntgabe.

Ripberger hat in Hildesheim Philosophie, Künste und Medien studiert. Danach absolvierte er einen Master in Arts Administration an der Universität in Zürich. Er war Referent für Kulturpolitik im Deutschen Bundestag, arbeitete am Thalia Theater und am Theater Konstanz. Im Bühnenverein wie in der Theaterszene ist der Kulturmanager bestens vernetzt.

Das ITZ (Institut für theatrale Zukunftsforschung) hat Ripberger breiten Publikumsschichten der Universitätsstadtt erschlossen. Mit Stückentwicklungen zur Klimakrise und zu anderen aktuellen Themen öffnete der kommunikative Theaterchef das kleine Stadttheater der jüngeren wie den älteren Generationen. Neue Regiestile fördert das ITZ ebenso wie neue Dramatik.

Geschäftsführer der Tübinger Bühne bleibt Peer Mia Ripberger, der künftig von der Dramaturgin Corinna Huber als stellvertretender Intendantin unterstützt wird.  Die kaufmännische Leitung übernimmt Roman Pertl, der parallel zu seiner Arbeit als Schauspieler Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule in Hamburg studiert hat.

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann