Theater der Zeit

Meldung (Nachruf)

Dresden: Dieter Görne verstorben

Assoziationen: Akteure Dieter Görne Staatsschauspiel Dresden

Anzeige

Anzeige

4.1.2023

Dieter Görne, früherer Intendant des Dresdner Staatsschauspiels, ist tot.

Görne, geboren 1936 in Heidenau bei Dresden, studierte Germanistik und Kunstwissenschaften in Leipzig und wurde dort u.a. durch die Lehrveranstaltungen von Hans Mayer und Ernst Bloch geprägt. Nach einer Zeit als Mitarbeiter an wissenschaftlichen Klassiker-Editionen fand er zum Theater. In den 1980er Jahren war er Chefdramaturg am Staatsschauspiel Dresden in der Intendanz von Gerhard Wolfram, dem er 1990 als Intendant nachfolgte. Bis 2001 leitete Görne mit großem Erfolg das Staatsschauspiel, für das er eine Spielstätte für neue Dramatik (Theater in der Fabrik) eröffnen ließ und den jungen Hasko Weber als Schauspieldirektor einsetzte.   

Dieter Görne verstarb in der Nacht zum 4. Januar 2023 in Dresden.

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Charly Hübner Buch backstage
Cover XYZ Jahrbuch 2023
Recherchen 162 "WAR SCHÖN. KANN WEG …"
"Scène 23"
"Zwischen Zwingli und Zukunft"
Recherchen 165 "#CoronaTheater"
"Die Passion hinter dem Spiel"
Arbeitsbuch 31 "Circus in flux"
"Passion Play Oberammergau 2022"
Recherchen 163 "Der Faden der Ariadne und das Netz von Mahagonny  im Spiegel von Mythos und Religion"
Passionsspiele Oberammergau 2022
"Theater der Vereinnahmung"
Recherchen 156 "Ästhetiken der Intervention"
"Pledge and Play"