Theater der Zeit

Anzeige

Der Skandal der Öffentlichkeit

Die „City of Change“ als Kunst des Urbanen

von Timon Beyes

Erschienen in: Die Enthüllung des Realen – Milo Rau und das International Institute of Political Murder (11/2013)

In seinem 1968 erschienenen Buch „Le droit á la ville“1, das derzeit Stadtaktivisten als Stichwortgeber fungiert, postuliert der Soziologe und Philosoph Henri Lefebvre, dass die Zukunft der Kunst urban sei. In Auseinandersetzung mit der städtischen und verstädterten Gesellschaft und dem urbanen Wandel müsse sich Kunst neu erfinden. Abseits von Repräsentation, Ornament und Dekoration gehe es um eine Kunst des Lebens in der Stadt, der praxis und poiesis im Maßstab des Sozialen. Glaubt man den Beobachtern der zeitgenössischen Kunst- und Theaterszenen, so hat der hellsichtige Lefebvre zumindest teilweise Recht behalten. Zwar ist das Feld der Kunst ein enorm heterogenes, doch scheint sich ein Paradigma herausgebildet zu haben, das die Kunsttheoretikerin Rosalyn Deutsche in ihren Studien zu „Art and Spatial Politics“2 als urban-ästhetischen Diskurs bezeichnet. Der Kurator Nicolas Bourriaud3 spricht von einer wachsenden Urbanisierung des künstlerischen Experimentes, und dem Theaterwissenschaftler Nicolas Whybrow zufolge ist das urbane Leben von zunehmender Bedeutung für die künstlerische Arbeit – „both in the art artists endeavour to make and in that which is held to come within the province of art“4.

Dabei verfließen die Grenzen zwischen einer Theaterpraxis, die den Theatersaal verlässt oder Stadtleben auf die Bühne bringt und dabei mit...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag