Theater der Zeit

Abschied

Weltliebe und Kämpfertum

In Gedenken an Frank Hörnigk

von Friedrich Dieckmann

Erschienen in: Theater der Zeit: Wo ist Wir? – Armin Petras in Stuttgart (03/2016)

Assoziationen: Akteure

Auf eine ganz persönliche Weise ging von Frank Hörnigk jener Wärmestrom aus, den Ernst Bloch für ein unabdingbares Element jedes gelingenden Sozialismus hielt; ihm eignete eine Unmittelbarkeit des Empfindens, der Teilnahme, der Anregung, die jeden, dem es beschieden war, in ihren Bannkreis zog. Er konnte auch aufbegehren und widersprechen, aber noch wenn er polemisierte, blieb Zuwendung die Grundhaltung. Erst spät, in jener einbrechenden Dämmerung, in der nach Hegel die Eule der Minerva ihren Flug beginnt, war der langjährige Dozent der Neueren deutschen Literatur mit Schwerpunkt DDR-Dramatik zu einer außerordentlichen Professur an der Berliner Humboldt-Universität gekommen, einem Lehramt, das sich im Wendejahr 1990 in eine ordentliche Professur verwandelte; sie unter neuen Staatsverhältnissen zu behaupten war mit Schikanen verbunden, die den Maßregelungen unter SED-Ägide verteufelt ähnlich sahen. In den siebziger Jahren hatte Hörnigk neben seiner universitären Arbeit mit der Liedersängerin Bettina Wegner zusammengearbeitet und an der literarischen Jugendzeitschrift Temperamente mitgewirkt; Joochen Laabs, der mit von der Partie war, erlebte ihn dort als den „personifizierten Kessel Überdruck, intellektuell, analytisch, gesellschaftsreflektierend“; hier wie da erfuhr er den Kältestrom des perfektionierten Obrigkeitsstaates. Peter Böthig, dem er in kritischer Lage beisprang (als das nichts half, fand er, zur Emigration genötigt, durch Hörnigk eine Anstellung in Pittsburgh),...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater