Theater der Zeit

Anzeige

Die weiße Bühne

Ein wirkmächtiges Konstrukt

von Kirstin Hess

Erschienen in: Ab morgen …! – Über Theater für Kinder in der Zukunft (07/2016)

Assoziationen: Kinder- & Jugendtheater Grips Theater

„Don Quixote“ von Lutz Hübner nach Cervantes, Mitarbeit Sarah Nemitz, Regie: Barbara Hauck. Mit Jonathan Gyles und Thomas Ahrens, 2015 / 16.
„Don Quixote“ von Lutz Hübner nach Cervantes, Mitarbeit Sarah Nemitz, Regie: Barbara Hauck. Mit Jonathan Gyles und Thomas Ahrens, 2015 / 16.„Don Quixote“ von Lutz Hübner nach Cervantes, Mitarbeit Sarah Nemitz, Regie: Barbara Hauck. Mit Jonathan Gyles und Thomas Ahrens, 2015 / 16. Foto David Baltzer / bildbuehne.deFoto: David Baltzer / bildbuehne.de

Eine Kindergartengruppe macht einen Ausflug. Nach der Rückkehr in die Kita fragt ein Vierjähriger die Erzieherin, ob er Busfahrer werden könne. Es ist kurz vor dem Mittagessen, die Erzieherin ist kurz angebunden: Ja, natürlich könne er Busfahrer werden. Der Junge scheint unbefriedigt.

Am Abend erinnert sich die Erzieherin an die Frage. Auch in den nächsten Tagen fragt der Junge noch mehrmals nach. Auch zu Hause stellt er die Frage. Die Erzieherin und die Eltern tauschen sich aus. Nach drei Wochen versteht die Erzieherin endlich: Der Junge hat nigerianische Eltern – bei dem Ausflug wurde ihm bewusst, dass er in Berlin noch nie einen schwarzen Busfahrer gesehen hat. Er musste herausfinden, ob sein Traumberuf für ihn vielleicht nicht in Frage käme.

Dieses Erlebnis, das Henrik Adler in seinem Artikel »Nicht ›Kinder an die Macht‹, sondern Räume geteilter Verantwortung« bereits soziologisch durchleuchtet hat, soll hier den Auftakt geben.

Durch die Geschichte des kleinen Jungen bemerkte ich mit nun geschärftem Blick, dass es in Berlin tatsächlich kaum schwarze Busfahrer gibt: Der Mensch bildet sich und lernt durch Versuch und Irrtum. Identität und Konstanz wurzeln im Akt des Sich-Wiederfindens, Repräsentiert-Werdens. Eigentliche Sicherung und Halt finden sich erst in der sich hieraus entwickelnden Sprache. Was,...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Cover 40 Jahre Kampnagel
Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater