Theater der Zeit

Anzeige

Amateur-Experimente als Theorielabor

Corona-Home-Videos, pandemische Medien und die Frage der Distribution – eine unsystematische Intervention in sechs Einstellungen

von Alexandra Schneider

Erschienen in: Recherchen 165: #CoronaTheater – Der Wandel der performativen Künste in der Pandemie (08/2022)

Assoziationen: Dossier: Digitales Theater Dossier: Corona

The Dickson Experimental Sound Film (William Dickson, USA 1894/95) © public domain (wikimedia commons)
The Dickson Experimental Sound Film (William Dickson, USA 1894/95) Foto: public domain (wikimedia commons)

Die Pandemie hat die Wahrnehmungshierarchien für mediale Objekte verschoben und Formaten neue Aufmerksamkeit zukommen lassen, die bislang nur marginale Bedeutung hatten. Dazu zählt an zentraler Stelle das Amateurvideo. Oft behandelt als eine Art Neuentdeckung, werfen virale Amateurvideos etwa von in der Quarantäne musizierenden Familien nicht zuletzt die Frage auf, was an ihnen eigentlich neu ist.

Ich werde im Folgenden in sechs kurzen Einstellungen darlegen, dass sich ausgehend von Corona-Home-Videos ein Einblick in eine kulturelle Logik gewinnen lässt, die weit über das Home Video hinausgeht und auch hinter die Pandemie zurückreicht. Dafür werde ich zunächst in die Thematik der Medienamateure einführen, um sodann über zwei Beispiele aus der Filmgeschichte das Phänomen zu historisieren. In einem weiteren Schritt wird die Perspektive durch eine Berücksichtigung der infrastrukturellen Bedingungen der Distribution und des Publikums erweitert. Die kulturelle Logik, die hier zum Ausdruck kommt, wird sodann mit einem Beispiel aus der künstlerischen Praxis nochmals verdeutlicht, der Online-Performance Reading Virus des Kollektivs Folk Memory Project aus der Volksrepublik China. An dieser Performance lässt sich zeigen, dass Amateurmedien nicht nur einen Zugang zu Räumen und Verhältnissen versprechen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen normalerweise eher unsichtbar bleiben, sondern auch die medienökonomischen und kunstpolitischen Implikationen der COVID-Krise erfahrbar machen....

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag