Theater der Zeit

Auftritt

Theaterruine St. Pauli Dresden / Gerhart Hauptmann-Theater Zittau: Die quirligste Theaterserie

„Selfies einer Utopie“ von Nicola Bremer – Regie Nicola Bremer, Ausstattung Jakob Ripp

von Michael Bartsch

Assoziationen: Theaterkritiken Sachsen Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau Staatsschauspiel Dresden

Erschienen am 21.6.2023

Simon Käser, Valentin Kleinschmidt und Benjamin Pauquet in „Selfies einer Utopie“ im Rahmen des Dear Future Festivals. Foto Zukunftsgestalten e.V.
Simon Käser, Valentin Kleinschmidt und Benjamin Pauquet in „Selfies einer Utopie“ im Rahmen des Dear Future FestivalsFoto: Zukunftsgestalten e.V.

Seit 2016 lässt Nicola Bremer in „Selfies einer Utopie“ als monatliche dramatische Politsatire drei Spieler über einen aktuellen Text improvisieren. Außer einem vergnügt-inspirierten Publikum in vielen Städten registriert das aber die Fachwelt kaum. Schon die Atmosphäre vor Beginn unterscheidet sich vom Gewohnten. In Zittau sitzt das Publikum locker an Vierertischen im Foyer. Im Dresdner St.-Pauli-Ruinentheater geht es ohnehin stets ungezwungen und kommunikativ zu. Die Theken liegen jeweils nur wenige Schritte entfernt. Unübersehbar unterschreitet der Altersdurchschnitt der Besucher den sonst theaterüblichen deutlich. Zu beobachten an allen deutschen Bühnen, die das Format aufgegriffen haben.

Es hebt oder öffnet sich auch kein Vorhang. Kein Inspizient ruft zum Auftritt. Irgendwann zwischen angegebener Startzeit und Akademischem Viertel schlendern drei, immer drei Spielerinnen und Spieler auf die Bühne oder auf das, was gerade als Podium aufgebaut ist. Sie tragen skurrile Phantasiekostüme, die der Fundus eben gerade hergibt, und, wie sich im Verlauf zeigt, gleich mehrere solcher Zwiebelhäute übereinander.

Sie beschnuppern sich, das Publikum und den Auftrittsort ein wenig, als seien sie unschlüssig, was mit der Situation anzufangen sei. Dann springt Autor Nicola Bremer in der ersten Reihe auf, immer in der ersten Reihe, und wedelt mit drei Manuskripten. Ein ansehnliches Konvolut, das für rund eineinhalb Stunden...

Erschienen am 21.6.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann