Theater der Zeit

Gespräch

Die Macht der Performance

Bonaventure Soh Bejeng Ndikung und sein Team über neue Perspektiven und Positionen am Berliner Haus der Kulturen der Welt

Vom 2. bis 4. Juni 2023 feiert das Haus der Kulturen der Welt in Berlin seine ­Wiedereröffnung mit einer Reihe von Konzerten, Lectures, Performances, Prozessionen, Lesungen und Ritualen sowie die Eröffnung der Ausstellung „O Quilombismo: Von Widerstand und Beharren. Von Flucht als Angriff. Von alternativen demokratisch-egalitären politischen Philosophien“. Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Intendant und Chefkurator, Marie Helene Pereira, Seniorkuratorin für Performative Praktiken, und Carlos Maria Romero aka Atabey, Kurator:in für Performative Praktiken, im ­Gespräch über neue Perspektiven und Positionen am HKW.

von Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Marie Helene Pereira, Carlos Maria Romero aka Atabey und Ute Müller-Tischler

Erschienen in: Theater der Zeit: Theatermusik – Welttheater – Haus der Kulturen der Welt Berlin (06/2023)

Assoziationen: Afrika Performance Akteure Haus der Kulturen der Welt

Bonaventure Soh Bejeng Ndikung (rechts), Marie Elena Pereira (mitte) und Carlos Maria Romero (links)
Bonaventure Soh Bejeng Ndikung (rechts), Marie Elena Pereira (mitte) und Carlos Maria Romero (links)Foto: Matthias Völzke

Ute Müller-Tischler: Jetzt im Juni startet das HKW mit dem Eröffnungsprogramm. Teil davon ist „O Quilombismo. Von Widerstand und Beharren. Von Flucht als Angriff. Von alternativen demokratisch-egalitären politischen Philosophien“ – ein Projekt, mit dem nicht nur das HKW, sondern auch unsere Gegenwart neu vermessen werden soll. Ich habe mich gefragt, wie Sie in dieser Ikone der europäischen Nachkriegsmoderne ihren programmatischen Austausch der Kulturen der Welt umsetzen wollen?

Carlos Maria Romero aka Atabey: Die Architektur des HKW suggeriert Modernität und Transparenz, wenn es um Zugang in den Raum geht. Doch das Versprechen der klaren Formen und der Funktionalität wurde aus Sicht der Besucher:innen in der Vergangenheit oft nicht eingelöst. Deshalb wollen wir mit dem ersten großen Ausstellungsprojekt „O Quilombismo“ das Haus aktivieren und auch erden. Wir haben die Funktionsweise einer Membran vor Augen, die sozusagen die Atmungsaktivität erhöht. Dadurch, dass das Gebäude von allen Seiten durchquert werden kann und mit dem Außenraum verbunden ist, entstehen ganz neue Perspektiven und Interaktionsmöglichkeiten.

Marie Helene Pereira: Es war uns wichtig, über die Vorstellung von Privatem und Öffentlichem nachzudenken. Wie können wir diesen Raum öffnen und ihn so gestalten, dass er auf Besucher:innen und auch Passant:innen einladend wirkt? Betrachtet man zum Beispiel die traditionellen Wohnhäuser...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater