Theater der Zeit

Meldung (Sonstiges)

Bautzen: Internationale Konferenz „Giving Minority Languages a Voice“

Assoziationen: International Sachsen Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Anzeige

Anzeige

3.7.2023

Am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen fand am Wochenende die internationale Konferenz „Giving Minority Languages a Voice“ im Rahmen des internationalen Theaterprojekts "phōnē" zum Thema Minderheiten- und Regionalsprachen im Theater statt. Das geht aus einer Presseaussendung des Hauses am 03. Juli hervor. Am Projekt beteiligen sich acht europäische Theater: das Tryater aus dem niederländischen Friesland, das Teatr Piba aus der Bretagne, das jüdisches Teatrul Evreiesc de Staat aus Rumänien, das galicische AGADIC aus Spanien, das Stadttheater Bruneck der Ladiner aus Südtirol, das Fibin Theoranta aus Irland und das kvenische ITU Teatteriforeeninki aus Norwegen. 
An der Konferenz nahmen rund fünfzig Vertreter:innen von 15 Minderheitentheatern aus der ganzen Welt teil.

Ziel der Konferenz war die Bildung eines internationalen Netzwerkes. Dazu fanden intensive Workshops statt, die zum Austausch einzelner Akteure und zur Erarbeitung eines Aktionsplans, für die gemeinsamen Fortsetzung des Projektes und darüber hinaus anregten.

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater