Theater der Zeit

Meldung (Ausschreibung/Wettbewerb)

Nürnberg: Theaterpreis im TRIGGER Festival 2025

Assoziationen: Stücke Dossier: Neue Dramatik Trigger- Festival

Anzeige

Anzeige

22.5.2024

Das TRIGGER Theaterfestival wird auch 2025 wieder den Dramatikpreis für Politik und Menschenrechte vergeben. Im Mittelpunkt des Festivals steht die Frage der Menschenrechte und wie Theater und Kunst zu ihrem Schutz beitragen können. Der Preis wird im Rahmen des Festivals verliehen.

Die Ausschreibung richtet sich an deutschsprachige Dramatiker:innen, die sich in ihren Stücken mit politischen, sozialen und gesellschaftlichen Entwicklungen in einem regionalen, nationalen oder globalen Kontext auseinandersetzen. Die Texte dürfen noch nicht veröffentlicht oder aufgeführt worden sein. Das preisgekrönte Stück wird im Rahmen des Festivals in einer szenischen Lesung der Öffentlichkeit präsentiert und ist mit einem Preisgeld von 3000 Euro verbunden. Eine fünfköpfige Fachjury wird die Werke bewerten.

Bewerbungen müssen bis zum 30. Juni 2024 zusammen mit einem ausgefüllten Bewerbungsformular und einem kurzen Lebenslauf per E-Mail an bewerbung@trigger-festival.de mit dem Betreff „Schauspiel-Wettbewerb“ eingereicht werden.

Weitere Infos zur Ausschreibung gibt es hier: https://trigger-festival.de/2025-2/ausschreibung2025/

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater