Theater der Zeit

Anzeige

Denkzeichen. Essays für eine Zukunft der Volksbühne

Altes denken für ein Neues

Die Revolution im Theater muss nicht neu erfunden, sondern fortgeschrieben werden

von Joachim Fiebach

Erschienen in: Theater der Zeit: Vorsicht Volksbühne! – Das Theater. Die Stadt. Das Publikum. (08/2018)

Assoziationen: Berlin

Von Beobachtungen zur bisherigen Geschichte der Berliner Volksbühne ausgehend, sehe ich einige allgemeine Kennzeichen, die Leitlinien für ihre Neugestaltung als einer subventionierten, nicht nur für Berlin künstlerisch und soziokulturell bedeutenden Institution für Darstellungen sein könnten oder sollten. Eine Gruppe von Theaterkünstlern (Schauspielern, Regisseuren, Bühnenbildnern usw.), die für eine gewisse Zeit zusammenarbeitet, oder eben das, was als ein Theaterensemble im weiten Sinn zu verstehen ist, wäre der Kern, gleichsam die Säule für alle Aktivitäten des Hauses. Sie sollte unbedingt offen, das heißt bereit, sein für die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, die ästhetisch different agieren, auf eine besondere, andere Spielweise zielen. So würde an die Haltung angeknüpft werden, die wohl entscheidend war für die soziokulturell und spezifisch ästhetisch-künstlerisch herausragenden Phasen der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz nach 1945 – die Jahre von 1969 bis 1976, als unter anderen die Regisseure Benno Besson, Manfred Karge, Matthias Langhoff und Fritz Marquardt hier arbeiteten, und die Zeit von 1992 bis 2017, als neben Castorf Marthaler, Schlingensief, Kresnik und andere inszenierten. Das würde, natürlich in anderer Weise, auch das widersprüchlich-produktive Zusammenwirken unterschiedlicher, höchst differenter ästhetischer Herangehens- und Gestaltungsweisen wieder aufgreifen, mit denen die Schaubühne am Halleschen Ufer von 1970 bis 1981 zum wohl bedeutendsten Theater Europas wurde. Ihr...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater