Theater der Zeit

Viel Potenzial, wenig Raum

Wie das Devised Theater die Position der Dramatik im slowenischen Theater veränderte

von Zala Dobovšek

Assoziationen: Europa Dramatik Dramaturgie Dossier: Slowenien

Erschienen am 27.9.2023

„noch ohne titel“, Regie Tomi Janežič, Slovensko mladinsko gledališče 2018/19. Foto Žiga Koritnik
„noch ohne titel“, Regie Tomi Janežič, Slovensko mladinsko gledališče 2018/19 Foto: Žiga Koritnik

Als Jernj Lorenci am Slowenischen Nationaltheater Ljubljana (SNG Drama Ljubljana), das zentrale Schauspielhaus in Slowenien, 2016 das Theaterstück „König Ubu“ nach den Prinzipien des Devised Theaters inszenierte, löste das in der slowenischen Kulturwelt heftige Reaktionen auf mehreren Ebenen aus. Diese sogenannte Revolution war nicht nur auf das methodologische Prinzip des Devised Theaters, sondern auch auf den Ort der Aufführung zurückzuführen. Es handelte sich nämlich um das allererste Beispiel für ein Devised Theater auf der großen Bühne des slowenischen Nationaltheaters. Ganz gleich, welche positiven oder negativen Reaktionen das Projekt bei der Fachöffentlichkeit und dem Publikum hervorrief, galt dies durchaus als bedeutende politische Geste und Wende des aktuellen Theaterrepertoires. Im Falle von „König Ubu“ kam es zu Meinungsverschiedenheiten, ob es sich dabei um ein Experiment handele oder nicht. Die Antwort ist zweigeteilt. Einerseits ging es bei der Aufführung eindeutig um die radikale Umwandlung eines kanonischen Textes. Sie wurde durch improvisierte Einlagen, politische Unkorrektheiten, erzählerische Aktualisierungen und performative Interaktionen ergänzt. All dies geschah mit einer solchen Intensität und Prinzipientreue, wie man sie bisher auf der großen Bühne des SNG Drama Ljubljana noch nie zu sehen bekam. In diesem Sinne könnte man die Inszenierung als experimentell bezeichnen, nicht zuletzt auch in Hinblick auf...

Erschienen am 27.9.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann