Theater der Zeit

Meldung (Auszeichnung)

Berlin: Thekla Carola Wied erhält den Ehrenpreis Lebenswerk des Deutschen Schauspielpreises

Assoziationen: Schauspiel Berlin

Thekla Carola Wied. Foto Christian Hartmann
Die Preisträgerin Thekla Carola WiedFoto: Christian Hartmann

Anzeige

3.8.2023

Die Schauspielerin Thekla Carola Wied erhält den Ehrenpreis Lebenswerk des Deutschen Schauspielpreises. Das gibt der Bundesvervand Schauspiel am 3. August in einer Pressemitteilung bekannt. Sie steht damit in einer Reihe mit Michael Degen (Ehrenpreisträger 2022, posthum), Cornelia Froboess (2021), Dieter Mann (2020), Christine Schorn (2019), Peter Simonischek (2018) und Hanna Schygulla (2017).

Der Ehrenpreis Inspiration geht in diesem Jahr an die Schauspielerinnen Silke Burmester und Gesine Cukrowski für ihre Kampagne „Let‘s Change The Picture - Sichtbarkeit von Frauen, 47+“, die sich für ein zeitgemäßes Altersbild von Frauen in Film und Fernsehen engagiert.

Der Deutsche Schauspielpreis wurde vom Bundesverband Schauspiel e.V. (BFFS) ins Leben gerufen und während der Berlinale 2012 zum ersten Mal verliehen. Die Preisverleihung ist eine Non-Profit-Veranstaltung.

teilen:

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann