Theater der Zeit

Frankfurt/Main: Stadtparlament beschließt Deutschlands größten Kulturneubau

Die „Kulturmeile“ erhält Neubauten für Oper und Theater

Assoziationen: Hessen Dossier: Neubau & Sanierung Schauspiel Frankfurt

Kulturmeile Entwurf Schauspiel
Entwurf für den Neubau des SchauspielsFoto: gmp Architekten

Anzeige

18.12.2023

Die Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt hat nach langjähriger Diskussion eine Vorentscheidung für die „Kulturmeile” getroffen. Die Oper soll am derzeitigen Standort neu errichtet werden, während das Schauspiel wenige hundert Meter entfernt im Bankenviertel neu gebaut werden soll.

Der Magistrat wurde beauftragt, einen Pachtvertrag für das Grundstück an der Neuen Mainzer Straße abzuschließen. Dies ist ein bedeutender Schritt für die Zukunft der städtischen Bühnen in Frankfurt. Die Kosten für die „Kulturmeile” werden auf rund 1,3 Milliarden Euro geschätzt.

Alle Parteien waren sich einig, dass Land und Bund bei der Finanzierung mithelfen müssen. Die „Initiative Zukunft Städtische Bühnen“ rechnet jedoch mit versteckten Kosten von 100 Millionen Euro. Die Entscheidung für die “Kulturmeile” ist ein bedeutender Schritt für die Kulturlandschaft Frankfurts und wird sicherlich weitreichende Auswirkungen auf die Zukunft der städtischen Bühnen haben.

 

Quelle: FR / FAZ

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann