Theater der Zeit

Recherchen 152 "Zur Konstituierung der Kunstfigur durch soziale Emotionen"

Recherchen 152

Zur Konstituierung der Kunstfigur durch soziale Emotionen

Probenarbeit von Dimiter Gotscheff, Thomas Langhoff und Thomas Ostermeier

von Viktoria Volkova

online lesen

Erschienen im Dezember 2019

Gedruckte Ausgabe

Taschenbuch mit 400 Seiten

Format: 140 × 240 mm

ISBN: 978-3-95749-238-8 (Taschenbuch)

sofort lieferbar

versandfertig in 1-3 Werktagen

portofrei nach Deutschland

Versandkosten ins Ausland anzeigen

„Meine Heimat ist die Probe“, pflegte Dimiter Gotscheff zu sagen. Für Thomas Ostermeier ist die Probe der Ort, an dem die Figuren seiner Inszenierung „zur Welt kommen“. Und Thomas Langhoff wurde auf der Probe selbst zum energiegeladenen Darsteller. Doch was genau findet während der Proben statt? Wie entwickelt der Schauspieler seine Figur? Wie tragen der kollektive Charakter dieser Arbeit und die Emotionen in dem Beziehungsgefüge am Theater zur Annäherung an eine Rolle bei?

Die Theaterwissenschaftlerin Viktoria Volkova hat die häufig mystifizierte Theaterprobe über mehrere Monate begleitet und die Probenarbeit bei Dimiter Gotscheff, Thomas Langhoff und Thomas Ostermeier in Wort und Bild dokumentiert und analysiert.

Viktoria Volkova hat ihre Probenbeobachtungen bei den Regisseuren Dimiter Gotscheff, Thomas Langhoff und Thomas Ostermeier für ihre Studie dokumentiert und mit Blick auf die Darstellung sozialer Emotionen systematisiert. Diese tabellarische Übersicht, das sechste Kapitel ihrer Arbeit mit dem Titel „Das Einblenden der sozialen Emotionen“, wird dem Leser aus Gründen der besseren Darstellbarkeit digital zur Verfügung gestellt: Download "Kapitel 6" (ZIP Datei, ca. 7 MB)

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater