Theater der Zeit

Recherchen 58  Passagen Reflexionen zum zeitgenössischen Theater  Von Eleni Varopoulou

Recherchen 58

Passagen

Reflexionen zum zeitgenössischen Theater

von Eleni Varopoulou

herausgegeben von Torsten Israel

Erschienen im Mai 2009

Gedruckte Ausgabe

Paperback mit 260 Seiten

Format: 140 × 240 mm

ISBN: 9783940737199 (Paperback)

sofort lieferbar

versandfertig in 1-3 Werktagen

portofrei nach Deutschland

Versandkosten ins Ausland anzeigen

Aus dem Neugriechischen von Theo Votsos unter Mitarbeit von Torsten Israel

Seit über 30 Jahren begleitet die griechische Kritikerin und Essayistin Helene Varopoulou mit ihren prägnanten und auch stilistisch anspruchsvollen Reflexionen die Entwicklung des zeitgenössischen europäischen Theaters. Sie zeichnet dessen Kontinuitäten, Brüche, Transformationen nach, beschreibt die Etablierung oder schnelle Ablösung neuer künstlerischer Strömungen, behandelt das wechselvolle Verhältnis zwischen dramatischem Text und szenischem Ereignis, analysiert die Bedeutung von Bildender Kunst und Neuen Medien für die Aufführungspraxis.

Besondere thematischen Schwerpunkte bilden dabei das Weiterwirken der antiken Tragödie (etwa bei Heiner Müller), die Auflösung traditioneller Gattungsgrenzen zwischen Schauspiel, Tanz, Musiktheater, Performance und Installation (etwa bei Romeo Castellucci), aber auch die unverminderte Aktualität des Werks von Bertold Brecht. "Passagen" präsentiert eine Auswahl ihrer wichtigsten Texte und neue, speziell für diesen Band entstandene Beiträge erstmals in deutscher Sprache.

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater