Theater der Zeit

Auftritt

Münchner Kammerspiele: Eine Lehrerin, ein Killer und ein seltenes Instrument

„Als lebten wir in einem barmherzigen Land“ nach dem gleichnamigen Roman von A. L. Kennedy (UA) – Regie Sandra Strunz, Bühne und Kostüme Sabine Kohlstedt, Live-Musik Peter Pichler

von Sabine Leucht

Assoziationen: Bayern Theaterkritiken Münchner Kammerspiele

Wiebke Puls und Edmund Telgenkämper in der Uraufführung von „Als lebten wir in einem barmherzigen Land“ von A.L. Kennedy, Regie Sandra Strunz an den Münchner Kammerspielen. Foto Maurice Korbel
Wiebke Puls und Edmund Telgenkämper in der Uraufführung von „Als lebten wir in einem barmherzigen Land“ von A.L. Kennedy, Regie Sandra Strunz an den Münchner KammerspielenFoto: Maurice Korbel

Wie spielt man abgrundtiefe Verletztheit, ohne ein einziges Klischee zu bedienen? Wiebke Puls, sowieso schon eine große Frau, stellt sich im Halbdunkel auf einen Hocker und erzählt von einer Vergewaltigung. Mit so vielen Auslassungen, dass gerade noch verständlich bleibt, worum es geht. Ihre leise Stimme vibriert, während der Hocker oder ihre um den stabilen Stand ringende Füße knarzend das dünne Eis hörbar werden lassen, auf dem jede Frau in einem derartigen Fall steht und stehen bleibt. „Die Nichtexistenz hatte mir auf Stirn und Haar gehaucht“, schreibt Anna in ihr Tagebuch. Sie ist eine der beiden Erste-Person-Singulars in A. L. Kennedys Roman „Als lebten wir in einem barmherzigen Land“, durch dessen verwinkeltes Gebäude und struppige Sätze sich Wiebke Puls gemeinsam mit Edmund Telgenkämper kämpft. Ein famoses Schauspieler:innenduo, das einem verwirrenden Uraufführungsabend etliche schauspielerische Höhepunkte beschert.

Vom Hanser-Verlag als „Meisterwerk der moralischen Beunruhigung“ und von fast durchweg begeisterten Feuilletonist:innen als „Selbstvergewisserungsprotokoll einer Menschenfreundin“ (Falter) oder „große Besichtigungstour durch die britische Gesellschaft“ (SWR2) angepriesen, ist der im Frühjahr 2023 in deutscher Übersetzung erschienene Roman der schottischen Schriftstellerin derart von seinem eigenen gerölligen Erzählstrom mitgerissen, dass man solche Wegmarken fast braucht, um beim Lesen nicht die Orientierung zu verlieren. Zwischen mal zum Niederknien formulierten,...

Erschienen am 1.2.2024

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann