Theater der Zeit

Anzeige

Auftritt

Tübingen: Ich heiße Scardanelli

Landestheater Tübingen: „Im Thurm“ von Markus Höring (UA). Musikalische Leitung Philipp Amelung. Regie Thorsten Weckherlin, Bühne Martin Fuchs, Kostüme Bernadette Weber

von Otto Paul Burkhardt

Erschienen in: Theater der Zeit: Thema Ukraine: Serhij Zhadan „Lieder von Vertreibung und Nimmerwiederkehr“ (04/2022)

Assoziationen: Sprechtheater Theaterkritiken Baden-Württemberg Landestheater Tübingen (LTT)

Kammeroper im Theater: Johanna Pommranz und La Banda Mordern in der Inszenierung von „Im Thurm“ von Markus Höring, Musikalische Leitung Philipp Amelung in der Regie von Thorsten Weckherlin. Foto Martin Siegmund
Kammeroper im Theater: Johanna Pommranz und La Banda Mordern in der Inszenierung von „Im Thurm“ von Markus Höring, Musikalische Leitung Philipp Amelung in der Regie von Thorsten Weckherlin.Foto: Martin Siegmund

Feuerkopf, Zweifler, Wanderer, Hymniker, Sprachschöpfer, sanfter Rebell – irgendwo dazwischen liegt das, was wir Friedrich Hölderlin nennen. Ganz groß sollte 2020 sein 250. Geburtstag gefeiert werden, mit allem Drum und Dran, mit „Pallaksch“-Nächten und Hölderlin-App, mit Schlagzeilen wie „Radikal, genial, geisteskrank“. Die Vita des Dichters, der mit Hegel und Schelling eine WG des wilden Denkens bildete und dann 36 Jahre „geistig umnachtet“, wie es damals hieß, in jenem Tübinger Turm am Neckar verbrachte, der heute Touristen-Hotspot ist – sie gilt noch immer als vermarktbares Faszinosum, garniert mit Best-of-Zitaten à la „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch“. Verlängert bis Juni 2021, fanden trotz Pandemie bundesweit rund 500 der geplanten 700 Veranstaltungen statt, vieles freilich musste ein-, zweimal verschoben werden.

Zum Beispiel die Kammeroper „Im Thurm“, die erst jetzt mit eineinhalb Jahren Verspätung am Landestheater Tübingen (LTT) zur Uraufführung kam. Hölderlin, der viel Vertonte – auf die fließende Grenze zwischen Sprache und Musik deutet auch sein Diktum „Bald sind wir aber Gesang“. Vor allem die Moderne ließ das Dunkle, das Fragmentarische seiner Texte Klang werden: Eisler, Henze, Zender oder Rihm. Das 90-Minuten-Opus „Im Thurm“, dessen Text und Musik der Münchner Tonsatzlehrer Markus Höring verfasst hat, verzichtet auf philosophisches Raunen, kommt...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag