Theater der Zeit

Thema

Das Spiel mit stehen gebliebener Flüssigkeit

Über den Einsatz von Marionetten aus Glas bei Wael Shawky und dem Puppentheater Ljubljana

Figurentheater mit Glasmarionetten? Eine Seltenheit. Warum entscheiden sich Künstler*innen, mit diesem Material zu arbeiten und welche Herausforderungen gibt es beim Spiel? Für double sprach Annika Gloystein mit Tobias Weishaupt, der 2014 am Film „The Secrets of Karbala“, dem dritten Teil von Wael Shawkys „Cabaret Crusades“, als Puppenspieler mitwirkte sowie mit Martina Mauric Lazar vom Puppentheater Ljubljana, die 2019 für die Theaterproduktion „Moc / The Power“ ebenfalls mit Glasmarionetten arbeitete.

von Annika Gloystein

Erschienen in: double 45: An die Substanz – Material im Figurentheater (04/2022)

Assoziationen: Europa Puppen-, Figuren- & Objekttheater Dossier: Material im Figurentheater

Die Vereinten Nationen haben 2022 zum „Internationalen Jahr des Glases“ ausgerufen. Dieses Material ist so omnipräsent, dass es vielleicht gerade deshalb ein besonderes Bewusstsein braucht, um dessen Bedeutung im täglichen Leben zu schärfen. Der Glaschemiker Lothar Wondraczek, Professor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und deutscher Vertreter im internationalen Lenkungskreis für das UN-Jahr des Glases, beschreibt Glas aufgrund seiner atomaren Struktur als „Unordnung“: „Wir nehmen Glas als feste Struktur wahr und trotzdem hat Glas ganz viele Eigenschaften einer Flüssigkeit.“ So könne man Glas auch als „stehen gebliebene Flüssigkeit“ verstehen, da die Atome die Anordnung einer Flüssigkeit, nicht die eines normalen Feststoffes hätten.1
Auch ohne chemische Kenntnisse macht diese schon fast poetische Beschreibung deutlich, dass es sich um ein besonderes Material handelt, bei dem man vermutlich eher nicht an Marionetten denkt. Vielleicht kommt einem aber Venedig mit seinem berühmten Murano-Glas in den Sinn; und aus eben jenem wurden die Marionetten für den Film „The Secrets of Karbala“ angefertigt.

SCHWER UND FRAGIL

Der ägyptische Künstler Wael Shawky hat in seiner „Cabaret Crusades“-Trilogie die Geschichte der Kreuzzüge aus arabischer Sicht als verfilmtes Marionettentheater dargestellt. Der erste Teil („The Horror Show File“, 2010) entstand mit historischen Holzmarionetten in Italien, der zweite Teil („The Path to...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann