Theater der Zeit

Gespräch

Gegen die Endlichkeit anarbeiten

Ein Gespräch mit Sabine Princ, Ines Handel und Antonia Napp über Puppenmaterial und Restaurierung

Die double-Redakteurin Meike Wagner führt mit den Restauratorinnen Sabine Princ (Puppentheatersammlung des Münchner Stadtmuseums) und Ines Handel (Puppentheatersammlung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden) und der Museumsleiterin Antonia Napp (KOLK17 in Lübeck) ein Gespräch über Materialkatastrophen, die Möglichkeiten von Rekonstruktion und Dokumentation, den künstlerischen Materialzugang, der nicht an morgen denkt, und die Konsequenzen des Klimawandels auf Museum, Mensch und Material.

von Meike Wagner, Sabine Princ, Ines Handel und Antonia Napp

Erschienen in: double 45: An die Substanz – Material im Figurentheater (04/2022)

Assoziationen: Schleswig-Holstein Sachsen Bayern Puppen-, Figuren- & Objekttheater Dossier: Material im Figurentheater

Wie kommen Objekte überhaupt ins Museum? Spielt das Material eine Rolle bei der Auswahl von Objekten?

Sabine Princ: Also bei uns ist es in der Regel so, dass der Kurator entscheidet, was er ins Haus nehmen will. Aber inzwischen wissen viele Kurator*innen, dass bestimmte Materialien besonders heikel sind. Es gibt aber natürlich Objekte, die trotz dieser heiklen Materialität eine besondere Wichtigkeit haben, sodass man sie trotzdem in die Sammlung aufnehmen will.

Ines Handel: Also wenn z. B. das Objekt aus Kunststoff, aus Schaumstoff ist, da haben wir auch schon gemeinsam überlegt, ob es überhaupt Sinn macht, so ein Objekt aufzunehmen, weil dessen Vergänglichkeit ja auf der Hand liegt.

Antonia Napp: Weil wir so eine kleine Institution sind, haben wir gar keine Restaurator*innen fest am Haus, die an solchen Entscheidungen beteiligt sein könnten. Für mich als Leitung läuft die erste Entscheidung entlang von Sammlungskriterien. Was fehlt uns noch? Sind bestimmte Dinge da, die dazu passen können? Was ist auch regional wichtig? Da spielt die Materialität zunächst eine vollkommen untergeordnete Rolle. Trotzdem sind wir im Team durch einige Horrorfälle – vor allen Dingen durch Figuren aus Schaumstoff oder Kunststoff – inzwischen alle sehr sensibel und haben auch immer die Vergänglichkeit im Blick....

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater