Theater der Zeit

Auftritt

Hamburg: Grundsätzlich komisch

Schauspielhaus Hamburg: „Die Jagdgesellschaft“ von Thomas Bernhard. Regie und Bühne Herbert Fritsch

von Peter Helling

Erschienen in: Theater der Zeit: Frank Castorf – „Wallenstein“ in Dresden (06/2022)

Assoziationen: Theaterkritiken Sprechtheater Hamburg Schauspielhaus Hamburg

Jonas Hien und Bettina Stucky in „Die Jagdgesellschaft“ in der Regie von Herbert Fritsch am Hamburger SchauSpiel- Haus.
Jonas Hien und Bettina Stucky in „Die Jagdgesellschaft“ in der Regie von Herbert Fritsch am Hamburger SchauSpiel- Haus.Foto: Matthias Horn

Vor 48 Jahren am Wiener Burgtheater von Claus Peymann uraufgeführt, wirft dieses Stück bis heute Fragen auf. Etwa: Wie zynisch ist es, zu leben, ja zu schreiben angesichts einer drohenden Apokalypse? Eine brisante Frage, die in der Inszenierung von Herbert Fritsch am Deutschen SchauSpielHaus allerdings keine Rolle spielt. Ein Abend, der fertige Formen bietet, Gewohntes, auch Lustiges, aber nichts wirklich Neues. Ausrutscher, Fehlschüsse, die böse Nazi-Hexe im Buller-Ofen: das ganze Einerlei von perfekt getimtem Slapstick, das aber geheimnislos auf ein Stück trifft, das viele Fragen stellt.

Wie eine Pipette in die Bakterien­lösung stößt ein Schriftsteller in die fremde Welt eines Jagdhauses, irgendwo fern im ­Osten. Er redet ohne Punkt und Komma über Krankheit und Tod. Nervös wippend, mit röt­licher Wellenfrisur und in Creme-farbenem Anzug, steht da Bastian Reiber als Mann der Feder: Er spielt mit jeder Faser, wie unwohl ihm in seiner Haut ist, an diesem Ort, der Beton-sichtig wuchtig, skurril, ein bisschen abgründig ist. Die Jagdhütte nämlich, die ­Regisseur Herbert Fritsch höchst selbst entworfen hat. Mittig steht ein riesiger, kartof­felförmiger Kanonenofen, dessen schwarzes Eisenrohr sich perspektivisch schräg nach vorne reckt, wie ein halb erhobener Arm zum Hitlergruß. Alles ist schräg, und die Maserung des Bodens lässt an die Bohrlöcher...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater