Theater der Zeit

Nachruf

Schauspieler Hendrik Arnst gestorben

Wie die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz mitteilt, ist das langjährige Ensemble-Mitglied Hendrik Arnst am 2. Januar gestorben

von Thomas Irmer

Assoziationen: Akteure Berlin Frank Castorf Volksbühne Berlin

Erschienen am 5.1.2024

Foto: Thomas Aurin

Hendrik Arnst, der das Castorf-Theater über Jahrzehnte mitprägte, wurde am 7. Mai 1950 in Weimar geboren. Er studierte von 1969 bis 1972 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin und war anschließend am Theater Anklam engagiert. 1981 wurde Frank Castorf dort Oberspielleiter und versammelte den schauspielerischen Urkern seines Theaters, zu dem Arnst neben Silvia Rieger und Kurt Naumann gehörte. Zu den damals aufsehenerregenden Inszenierungen mit Arnst gehörte Heiner Müllers „Der Auftrag“. Nach seiner Ausreise aus der DDR war Arnst u.a. in Aachen und Mannheim engagiert, bevor er 1993 in die nun an der Volksbühne etablierte Castorf-Truppe zurückkehrte, wo er zu einer der Säulen des legendären Ensembles wurde.

Arnst zeigte ungeachtet seiner eher massigen Physis ein facettenreiches Spiel, in dem zarte Töne zu überraschend explosiven Ausbrüchen wechseln konnten. Schauspielerisch blieb bis in die späte Zeit die frühe Zusammenarbeit mit Castorf erkennbar, in der Rollen nicht aus einem Figurenkorsett des Werks entwickelt waren, sondern aus einer situativen Erfassung der Person auf der Bühne – ungewiss bevorstehendes Chaos inbegriffen. Markant waren die manchmal mit seinem Bariton hervorgebellten Kurzsätze, die man noch Tage später irgendwie im Ohr hatte.

Die Castorf-Rollen an der Volksbühne – von „Trainspotting“ bis zu Dostojewskis „Brüder Karamasow“ und...

Erschienen am 5.1.2024

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann