Theater der Zeit

Thema

Das umarmende Haus

Der Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim entstand als soziokulturelles Zentrum und ist heute Heimat der darstellenden Künste im Ruhrgebiet

von Stefan Keim

Erschienen in: Theater der Zeit: Freie Szene – Occasions – Ereignisse im Raum (04/2023)

Assoziationen: Freie Szene Nordrhein-Westfalen Ringlokschuppen

Der Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr
Der Ringlokschuppen in Mülheim an der RuhrFoto: Björn Stork

Ein typischer Samstagabend im Ringlokschuppen. Im kleineren Saal zeigt der Tänzer Mani Obeya aus Nigeria eine Tanzperformance über seine Biografie. Während nebenan in der großen Halle der Autor und Kabarettist Frank Goosen seinen neuen Fußballroman vorstellt. In der Pause vermischt sich das Publikum, denn es gibt nur ein Foyer. Das ist Konzept. „Wir sind ein umarmendes Haus“, sagt der künstlerische Leiter und Geschäftsführer Matthias Frense. „Wir schaffen Begegnungen und wollen damit ein bisschen der Spaltung der Gesellschaft entgegenwirken.“

Am Nachmittag hat es übrigens auch eine Veranstaltung gegeben. Einen Vortrag mit Diskussion zum Thema „Frau*! Leben! Freiheit!“ in arabischer, türkischer, englischer und deutscher Sprache. Veranstaltet vom Frauen-Empowerment-Netzwerk der Silent University Ruhr. Das ist ein Projekt, das ursprünglich vom Theaterfestival Impulse initiiert wurde, um Wissen von Migrant:innen öffentlich sichtbar zu machen. Der Ringlokschuppen führt es weiter.

Eine außergewöhnliche Spielstätte ist dieser Ringlokschuppen Ruhr. Seit 1900 standen im riesigen halbrunden Bau bis zu 24 Lokomotiven. Heute gibt es hier drei Veranstaltungssäle verschiedener Größe und ein vegetarisches Restaurant. Nebenan befinden sich das Schloss Broich und die Camera Obscura, ein Museum für Filmgeschichte und Fotoausstellungen, alles verbunden durch einen Park. Und die Stadthalle ist auch nicht weit. Da veranstaltet der Ringlokschuppen ein rundes Dutzend Kabarettabende...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater