Theater der Zeit

Bericht

„Wir brauchen Zusammenarbeit“

Überlegungen zur Puppenspielausbildung in den nordischen und baltischen Ländern

Im Rahmen des Baltic Visual Theatre Showcase Tallinn fand ein Symposium zur Lage der Ausbildung im Bereich Visuelles Theater und Puppentheater statt. Leino Rei brachte ein Statement zur Ausbildungssituation in die Diskussion ein, das sich zum einen aus seinen Beobachtungen als Festivalchef, zum anderen aus seiner eigenen Arbeit als Darsteller und Regisseur am Estnischen Theater für junges Publikum in Tallinn speist.

von Leino Rei

Erschienen in: double 46: Networking – Netzwerkmodelle im Figurentheater (11/2022)

Assoziationen: Puppen-, Figuren- & Objekttheater Europa

Vor einigen Jahren wurde bei einem Seminar im Rahmen des Internationalen Puppentheaterfestivals in Finnland im Gespräch plötzlich deutlich, dass zur Zeit weder in den nordischen noch in den baltischen Ländern Puppenspielkunst auf Universitätsebene gelehrt wird.

Das Verschwinden der Puppentheater-Studiengänge

Die Ausbildung von Puppenspieler*innen und Puppenspielregisseur*innen in diesen Ländern war insgesamt relativ vielseitig – mit einer Mischung aus Spezialausbildung bzw. Studium, konventioneller Theaterausbildung, Studioausbildung, Kurzzeitkursen und beruflich erworbenen Fähigkeiten. Hochschulen mit einem speziellen Studienangebot für Puppentheater gab es bis vor einiger Zeit in den meisten Ländern Skandinaviens und des Baltikums.

In den letzten Jahren jedoch wurden alle Studiengänge der Puppenspielkunst eingestellt. Die Schulen selbst wurden nicht geschlossen, aber das Lehrfach Puppentheater wurde in andere Disziplinen integriert und etwa mit Multimedia-, Schauspiel- oder Körpertheater-Ausbildung kombiniert. Die Puppentheaterausbildung ist in der zeitgenössischen Ausbildung der Darstellenden Künste aufgegangen.

In dieser Situation stellt sich die Frage: Kann das Puppentheater als eigenständiges Genre aufrechterhalten werden, wenn der nachwachsenden Generation eine umfassende Ausbildung im Puppenspiel fehlt?

Gleichzeitig ist zu konstatieren, dass sich die Anforderungen an eine zeitgenössische Puppentheater-Inszenierung verändert haben: Über welche Fähigkeiten müssen moderne Puppenspieler*innen entsprechend verfügen? Sollte die universitäre Puppenspielausbildung Studierende möglichst universell zu einer Mischung aus guten Schauspieler*innen und Puppenspieler*innen ausbilden, deren Werkzeugkästen auch...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater