Theater der Zeit

Meldung (Auszeichnung)

Bochum: Fritz-Wortelmann-Preis 2023 verliehen

Assoziationen: Puppen-, Figuren- & Objekttheater Freie Szene

Anzeige

Anzeige

20.9.2023

Der Fritz-Wortelmann-Preis ist in der 48. Ausgabe am 17.9. im Bochumer Rathaus verliehen worden. Der Preis zeichnet Produktionen des Figuren- und Objekttheaters sowie des Puppenspiels aus. Er richtet sich auch an Amateure und wird in drei Kategorien vergeben.

In der Kategorie „Professioneller Nachwuchs“ gewann Lukas Schneider mit der Inszenierung „Scaena Corpus. Mann und Puppe nehmen Maß“. Die Auszeichnung ist mit einer Einladung zum renommierten Festival FIDENA (Figurentheater der Nationen) verbunden.

Außerdem ausgezeichnet wurden Pamela Banchetti in der Kategorie „Erwachsene Amateure“ und das Berliner Projekt „Butter Käse Brot - Wir sagen tschüss!“ in der Kategorie „Schultheater/Jugendclubs“. 

Die beiden Teilauszeichnungen sind mit jeweils 4000 Euro dotiert. Das nächste FIDENA findet im Mai 2024 statt.

Der Preis wird gefördert durch die Stadt Bochum, die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW sowie durch die Stiftung der Sparkasse Bochum zur Förderung von Kultur und Wissenschaft.

teilen:

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater