Theater der Zeit

Wechselbeziehungen von künstlerischen Interventionen im öffentlichen Raum und Veränderungsprozessen der Zivilgesellschaft, der Stadtentwicklung und des ländlichen Raums

von Friedrich von Borries, Günter Jeschonnek, Benjamin Foerster-Baldenius, Frauke Surmann, Jens Imorde, Katja Drews, Jörg Wagner und Oliver Behnecke

Erschienen in: Recherchen 127: Darstellende Künste im öffentlichen Raum – Transformationen von Unorten und ästhetische Interventionen (12/2017)

IMPULS – Die Selbsterfindung einer Stadt

Oliver Behnecke1: Mit folgendem Impuls möchte ich versuchen, einen neuen Stellenwert von Kulturarbeit im Rahmen von Stadtentwicklung bewusst zu machen. Gerade meine Erfahrungen mit vielen Stadtrauminszenierungen und mit der vor ein paar Monaten abgeschlossene künstlerischen Prozessbegleitung und Kulturplanung auf dem Weg zur hessischen Landesgartenschau Gießen 2014 zeigen Chancen und Perspektiven künstlerischer Produktion als Impuls und Methode zur Entwicklung einer städtischen Identität, die entscheidende Voraussetzung ist, um Profile und Ideen zur Gestaltung städtischer Gegenwart und Zukunft zu entwickeln.

Städte wachsen und schrumpfen wieder – sie sind ein dynamisches und organisches System aus Menschen und Bauten. Auf diese Entwicklung kann nicht mehr nur mit dem herkömmlichen auf Langfristigkeit, Wachstum und Verdichtung angelegten Planungsbegriff vieler Stadtplaner und politischer Entscheider reagiert werden, sondern er muss um dynamische Instrumente und Methoden für eine innovative Stadtentwicklung ergänzt werden, denn Stadt entwickelt sich immer unberechenbarer. Eine Stadt steht ständig vor der Herausforderung, sich immer wieder zu definieren – sich quasi immer wieder neu zu erfinden. Künstlerische Projekte können dazu einen entscheidenden Beitrag leisten, indem sie die Selbsterfindung und die Identitätsstiftung einer Stadt moderieren, entwickeln und anstoßen. Denn künstlerische Projekte, vor allem aus den darstellenden Künsten, sind per se dynamisch...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater