Theater der Zeit

Gespräch

Der Bühnenchoreograph

Florian Lösches Bühnen sind starke Setzungen, denen dennoch eine große Leichtigkeit innewohnt

von Mirka Döring und Florian Lösche

Erschienen in: Arbeitsbuch: Bild der Bühne, Vol. 2 / Setting the Stage, Vol. 2 – 17 Bühnenbildner:innen im Porträt (06/2015)

Assoziationen: Kostüm und Bühne Akteure

DANTONS TOD (Georg Büchner) Thalia Theater Hamburg, 2012. Regie Jette Steckel, Kostüme Pauline Hüners, Musik Matthias Grübel, Jonas Landerschier.
DANTONS TOD (Georg Büchner) Thalia Theater Hamburg, 2012. Regie Jette Steckel, Kostüme Pauline Hüners, Musik Matthias Grübel, Jonas Landerschier.Foto: Foto: Florian Lösche

Florian Lösche, als Bühnenbildner müssen Sie bei der künstlerischen Konzeption relativ früh vorlegen. Ihre Bühnen sind meistens sehr starke Setzungen, die andere Bereiche wie Spielweise, Bewegungsmöglichkeiten im Raum, Licht maßgeblich bestimmen. Wie würden Sie Ihre Räume verorten? Was sollen sie sein, und wie funktionieren sie?

Mir fallen da verschiedene Dinge ein, aber festlegen auf eine bestimmte Kategorie oder einen Begriff will ich mich damit nicht. Sie haben immer auch etwas von interaktiven Räumen. Diese Interaktionsmöglichkeit liegt natürlich nur beim Schauspieler und nicht beim Besucher. Sagen wir so: Der Raum ist Spielraum und Spielpartner, er kann aber auch zum Gegner werden. Meine Räume haben verschiedene Aufgaben. Auch die Möglichkeiten zur Interaktion sind unterschiedlich. Manchmal sind sie einfach da, und die Schauspieler müssen sie so hinnehmen, zum Beispiel bei „Das weite Land“ am Deutschen Theater Berlin:
Der Berg aus Ledersofas ist da! Er dreht sich zwar auf der Drehbühne, aber er bewegt sich nicht selbst. Du kannst Kontakt aufnehmen und dich darauf bewegen, aber er antwortet nicht, dabei liegt die Interaktion im Widerstand des Raumes dem Spieler gegenüber. Dann gibt es Stücke wie „Don Giovanni“ am Thalia Theater in Hamburg, „Alice“ am Schauspielhaus Zürich oder „Guillaume Tell“ an der Bayerischen Staatsoper, die...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater