Theater der Zeit

Auftritt

Schlosstheater Moers: Friedhof der Kuschelmenschen

„#vergissmeinnicht“ von Sandra Höhne und Ulrich Greb Inszenierung: Ulrich Greb, Bühne: Birgit Angele, Kostüme: Jochen Hochfeld

von Stefan Keim

Erschienen in: Theater der Zeit: Freie Szene – Occasions – Ereignisse im Raum (04/2023)

Assoziationen: Nordrhein-Westfalen Theaterkritiken Sandra Höhne Ulrich Greb Schlosstheater Moers

Joanne Gläsel und Emily Klinge.
Joanne Gläsel und Emily Klinge.Foto: Jakob Studnar

Ein geliebter Mensch stirbt. Hinterbliebene können nicht loslassen. Den Tod zu akzeptieren, fällt vielen schwer. Die Literatur ist voll davon, oft sind es Gruselgeschichten. Ligeia in Edgar Allan Poes gleichnamiger Erzählung glaubt, dass nur Menschen sterben, die zu wenig Willenskraft besitzen. Dann ist sie selbst tot, kehrt aber auf schaurige Weise zurück. In Stephen Kings „Friedhof der Kuscheltiere“ klappt schon die Wiederbelebung geliebter Vierbeiner auf einem legendenumwobenen Haustierfriedhof nur mit Einschränkungen. Sie verändern ihren Charakter. Als ein Vater seinen verstorbenen Sohn dort vergräbt, kehrt der als Monster zurück. All das sind Geschichten aus analogen Zeiten. Sandra Höhne und Ulrich Greb spielen nun am Schlosstheater Moers aktuelle technische Möglichkeiten der Unsterblichkeit durch. In „#vergissmeinnicht“ bietet ein IT-Unternehmen den Service an, alle verfügbaren Daten und Erinnerungen eines Menschen hochzuladen und in einen Androiden zu übertragen.

Wie menschlich sind solche Wesen? Kann künstliche Intelligenz ein eigenes Bewusstsein entwickeln? Das Thema wird sehr oft behandelt, in Romanen, Filmen, Serien. Die satirische Seite präsentiert die Reihe „Upload“ auf Prime Video, die HBO-Serie „Westworld“ behandelt philosophisch-sozialkritische Aspekte, der Android Data aus „Star Trek: The Next Generation“ ist eine vielschichte und tiefsinnige Weiterentwicklung der Pinocchio-Figur. Braucht es bei dieser Fülle der Auseinandersetzungen noch ein neues Theaterstück?

Ja,...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater