Theater der Zeit

Auftritt

Regensburg: Zwischen Traum und Albtraum

Theater Regensburg: „Shakespeares Schädel in Fausts Faust“ (UA) von Werner Fritsch. Regie Bernd Liepold-Mosser, Ausstattung Karla Fehlenberg

von Maximilian Schäffer

Erschienen in: Theater der Zeit: Freude verdoppelt sich, wenn man sie teilt – Geld nicht. – Lukas Bärfuss (01/2017)

Assoziationen: Theater Regensburg

Werner Fritsch ist der oberpfälzische Weißmagier unter den Theaterdichtern. In den achtziger Jahren lernt er bei Herbert Achternbusch und Alejandro Jodorowsky, die ihm gleichermaßen zur Reflexion der bayerischen Provinz sowie der Weltbühne raten. Fritsch ist bekennender Eklektizist, und so wundert es nicht, wenn seine Collage „Shakespeares Schädel in Fausts Faust“ sich ohne große Verschleierung einem vielfältigen ikonographischen Kosmos – von Aristoteles bis Zillertaler Schürzenjäger – bedient. Dass das Theater Regensburg den lokalen Sonderling, nach der ersten Zusammenarbeit „Enigma Emmy Göring“ im Jahre 2013, diesmal mit einem Auftragswerk betraut, erweist sich als wahrer Glücksgriff für das Haus in der Domstadt, das sich in der Vergangenheit öfter und nicht zu Unrecht dem Vorwurf des provinziellen Muffs aussetzen musste.

Bernd Liepold-Mosser inszeniert Fritschs Suche nach einer besseren Welt, die Venus-Utopie als ein Gegenpol zum römischen Kriegsgott Mars. Überraschend, und anders als bei den Vorbildern des Autors, gibt es in diesem Stück keine dionysischen Orgien mit Blut, Kot und Farbe. Karla Fehlenberg, die für die Ausstattung verantwortlich zeichnet, konstruiert eine klinische, monochrom-weiße Bühne, die sich im Laufe des Abends zu einem feuchten Limbus fernab des böhmischen Meeres verwandelt. Diese ausgezeichnete Kulisse ist wichtig, denn Fritschs Textkonvolut erschöpft sich recht schnell in Shakespeare-Fragmenten und dem...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater