Theater der Zeit

Auftritt

Deutsche Oper Berlin: Ein Herz zum Dessert

„Written on Skin“ von George Benjamin – Inszenierung Katie Mitchell, Szenische Einstudierung Dan Ayling, Bühne, Kostüme Vicki Mortimer

von Teresa Pieschacón Raphael

Assoziationen: Berlin Musiktheater Theaterkritiken Katie Mitchell Deutsche Oper Berlin

In der literarischen Vorlage blieb die Geliebte stumm – In „Written on Skin“ an der Deutschen Oper Berlin (Regie Katie Mitchell) erlebt man jedoch Agnès’ Emanzipation. Und Georgia Jarmans facettenreiche Interpretation.
In der literarischen Vorlage blieb die Geliebte stumm – In „Written on Skin“ an der Deutschen Oper Berlin (Regie Katie Mitchell) erlebt man jedoch Agnès’ Emanzipation. Und Georgia Jarmans facettenreiche Interpretation.Foto: Bernd Uhlig

Eigentlich ist die Story ganz einfach erzählt. Ein junger Mann hat eine Affäre mit einer verheirateten Frau. Als der Ehemann davon erfährt, tötet er ihn, schneidet ihm das Herz aus dem Leib und tischt es seiner untreuen und ahnungslosen Frau zum Abendessen auf. Sie isst das Herz und als sie entsetzt erfährt, was sie gegessen hat, springt sie vom Balkon in den Tod. So weit, so gut, so krude die Legende „Le cœur mangé“ des mittelalterlichen Troubadours Guilhem de Cabestanh, der zwischen 1160 und 1212 in Südwestfrankreich gelebt hat und dessen Geschichte auch in Giovanni Boccaccios Il Decamerone erzählt wird. Stoff genug für eine mittelalterliche Sex-and-Crime-Parabel. In George Benjamins Oper „Written on skin“, die 2012 in Aix-en-Provence uraufgeführt wurde, setzt Librettist Martin Crimp die blutige Ménage à trois in eine 15-teilige Rahmenhandlung. Wie im antiken Drama rahmen nun drei dunkle Engel das morbide Geschehen ein, betrachten und kommentieren es mitleidlos mit den Augen des 21. Jahrhunderts und mischen sich in den Konflikt ein. Einer von ihnen schlüpft in die Rolle des jungen Liebhabers (Boy) und Illustrators, der von dem Ehemann, hier als der „Protector“ bezeichnet, beauftragt wird, dessen Leben und Großtaten in einem Buch zu verewigen. Die Ehefrau bekommt den...

Erschienen am 2.2.2024

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann