Theater der Zeit

Anzeige

Auftritt

Oper Frankfurt: Eine Frau mit Schatten

„Hercules“ von Georg Friedrich Händel, Musikdrama in drei Akten, Text von Thomas Broughton – Musikalische Leitung, Inszenierung Barrie Kosky, Bühnenbild & Kostüme Katrin Lea Tag, Licht Joachim Klein

von Teresa Pieschacón Raphael

Assoziationen: Hessen Theaterkritiken Musiktheater Georg Friedrich Händel Barrie Kosky

Erschienen am 5.5.2023

Der Chor der Oper Frankfurt und ein David in Händels „Hercules“ inszeniert von Barrie Kosky.
Der Chor der Oper Frankfurt und ein David in Händels „Hercules“ inszeniert von Barrie Kosky.Foto: Monika Rittershaus

Ein mythologischer Stoff ohne Mythos. Eine opernhafte Heldengeschichte ohne Helden. Ein Oratorium ohne biblisches Sujet oder Moral. Georg Friedrich Händels zwitterhaftes „musical drama“ Hercules stand bereits bei seiner Uraufführung am 5. Januar 1745 im King’s Theatre am Londoner Haymarket unter keinem guten Stern. Als Impresario1 hatte er sich verkalkuliert, sein Sängerensemble war erkrankt und die einflussreichen Damen der Gesellschaft waren empört, dass er auch über die „stille“ Fastenzeit hinaus ein Oratorium auf die Bühne bringen wollte. Händel brach die Spielsaison ab und bot im Daily Advertiser den Abonennt:innen die Rückerstattung aller restlichen Konzertkarten an. Begeistert wurde das Werk jetzt bei seiner Erstaufführung in Frankfurt aufgenommen.

Eigentlich gehört Hercules, HWV 60 (Händel-Werke-Verzeichnis), nach einhelligem musikwissenschaftlichem Urteil zu den Wunderwerken der Musikgeschichte, zum „Gipfel des Händelschen und… des Musikdramas der Zeit vor Gluck“ (Romain Rolland). Doch auf den Opern-Spielplänen konnte es sich bisher nicht etablieren. Keinen Gefallen tat der Musik wohl auch die im Geist des Nationalsozialismus inszenierte Aufführung anlässlich der XI. Olympischen Spiele 1936 in Berlin, auf der „nicht weniger als elf Chöre und zwei Sinfonie-Orchester“ agierten und „zur Bassverstärkung“ neben einem Cembalo ein Trautonium eingesetzt wurde.

Kammermusikalisch ging es hingegen jetzt im Orchestergraben der Frankfurter Oper zu. Am Pult...

Erschienen am 5.5.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater