Theater der Zeit

Barrie Kosky

teilen:
  • Selbstverständlich divers

    Es gibt kein anderes Land, das ein derart vielfältiges Biotop an unzähligen wunderbaren Theatern besitzt, wie Deutschland. Alle paar Kilometer eine Bühne, alle paar Stunden ein anderes Stück … Für …

    von Barrie Kosky

    online lesen
  • Ekstase

    Ekstase gesteigerte Freude oder Vergnügen ein emotionaler Zustand von solcher Intensität, dass der Mensch seiner Vernunft und Selbst- kontrolle beraubt ist mit mystischer oder prophetischer Begeisterung in Verbindung stehendes Gefühl …

    von Barrie Kosky

    online lesen
  • I

    Im Anfang war kein Geruch. Sie schnitt einfach die Möhren, Zwiebeln, Pastinaken und den Sellerie in Stücke und warf sie über das rohe Huhn. Ich mochte dieses rohe Huhn nicht, …

    von Barrie Kosky

    online lesen
  • II

    Die Sinfonie muss wie die Welt sein. Sie muss alles umfassen. Gustav Mahler 56 Takte eines tiefen Streicherbrummens in der untersten Oktave. Auf einmal tut sich eine weiträumige Landschaft auf, …

    von Barrie Kosky

    online lesen
  • III

    So gilt es auch zu verstehen, dass es sich, wenn wir das Wort Leben aussprechen, dabei nicht um das durch die Äußerlichkeit der Tatsachen bestimmte Leben handelt, sondern um jene …

    von Barrie Kosky

    online lesen
  • IV

    Ekstase transportiert sich im Theater am besten über Phantasmagorien. Und der Meister theatralischer Phantasmagorien ist Richard Wagner. Sein Theater ist ein komplexer, sich fortwährend verschiebender Kontinent, auf dem es sowohl …

    von Barrie Kosky

    online lesen
  • Barrie Kosky

    Barrie Kosky, 1967 in Melbourne, Australien geboren, ist Sprech- und Musiktheaterregisseur. 1996 war er Künstlerischer Leiter des Adelaide Festivals, von 2001 bis 2005 Co-Direktor des Wiener Schauspielhauses. Seit 2012 ist …

    von Rainer Simon und Barrie Kosky

    online lesen

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater