Theater der Zeit

Essay

Ein Spielplan ist kein Lehrplan

Im Deutschen Nationaltheater Weimar redet niemand von Kanon und auf Pflichtlektüren kann die Theaterpädagogin ohnehin kaum bauen

von Michael Helbing

Erschienen in: Theater der Zeit: Überschreibungen des Kanons – Antike und Gegenwart – „Ajax“ von Thomas Freyer (01/2024)

Assoziationen: Thüringen Theaterpädagogik Deutsches Nationaltheater & Staatskapelle Weimar

Angelika Andrzejewski, Theaterpädagogin und Leiterin von der Abteilung Junges DNT
Angelika Andrzejewski, Theaterpädagogin und Leiterin von der Abteilung Junges DNTFoto: Thomas Müller

Es war für das Mädchen kaum oder jedenfalls nur schwer auszuhalten gewesen. Am liebsten wäre sie, kolportiert die Theaterpädagogin, der es selbst demnach nicht viel anders ging, aus dieser Aufführung sofort rausgerannt. Und die ganze Schülergruppe füllte in der Nachbereitung den Raum mit unterschiedlichsten Empfindungen aus, berichtet Angelika Andrzejewski. „Es war interessant, wohin sich unser Gespräch entwickelte“, erinnert sie sich. „Wir konnten dann doch zusammen nachvollziehen, weshalb das Regieteam für seine Lesart diese Entscheidung so getroffen hatte.“

Es ging um die Entscheidung fürs N-Wort. Es fällt in Shakespeares „Othello“. Und nicht nur einmal: Zunächst ist noch von diesem „N punkt punkt punkt“, dann wiederholt vom „Neger“ die Rede. Jago und Rodrigo: „Wir sind doch unter uns.“ Emilia steuert den „Südseekönig“ bei: in der Inszenierung des Schwarzen, aus Wien stammenden Regisseurs Adewale Teodros Adebisi, mit dem Schwarzen Schauspieler Calvin-Noel Auer aus Schwetzingen in der Titelrolle, die ihm im November 2022 zum eindrucksvollen Weimar-Debüt geriet. Adebisi strich den Text, auf Basis der alten Baudissin-Übertragung, für ein politisches Gegenwartstheater mit nur sechs Darstellern heftig zusammen: eine Modernisierung, aber keine Überschreibung im E-Werk (inzwischen in der Redoute zu sehen). Und das Deutsche Nationaltheater, das für diverse Produktionen diverse Trigger-Warnungen formuliert, erklärt in diesem...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater