Theater der Zeit

Anzeige

Auftritt

Volksbühne Berlin: Das Kreisen des Bullens

„Karl May“ von Enis Maci und Mazlum Nergiz (UA) – Regie Enis Maci und Mazlum Nergiz, Bühne Leonard Neumann, Kostüme Martha Lange, Live-Musik Maximilian Weber, Video und 3D-Animation Wassili Franko

von Nathalie Eckstein

Erschienen in: Theater der Zeit: ¡Adelante! – Theater aus Iberoamerika (02/2024)

Assoziationen: Berlin Theaterkritiken Karl May Mazlum Nergiz Enis Maci Volksbühne Berlin

Ann Göbel in „Karl May“ von Enis Maci und Mazlum Nergiz an der Volksbühne Berlin.
Ann Göbel in „Karl May“ von Enis Maci und Mazlum Nergiz an der Volksbühne Berlin.Foto: Luna Zscharnt

Zwischen kreisrund angeordneten Tribünen kreist eine Rodeo-Bullenmaschine um sich selbst. Darauf: Ann Göbel in einem rot-karierten Kleid, weißer Funkemariechen-Strumpfhose und glitzernden Cowboy-Boots. In einer Hypnose, in die sie sich von Oskar Olivo hat versetzen lassen, der als Psychiater sein Können zum Beweis stellen sollte, erzählt sie als Karl May seine erträumte Autobiografie als eine Geschichte der Hybris. Karl May wird zum selbstinszenierten Genie, zum Hochstapler, zum Kriminellen: „Diese Träume mögen ängstigen, doch ICH träume sie, ICH, von höchster Intelligenz, ICH, von tiefster Herzensbildung, ICH, von größter Fitness, ja. Vertrau mir, Mann! ICH bin Old Shatterhand. ICH bin Kara Ben Nemsi, ICH spreche zwanzig Sprachen, ICH habe einen Doktor in Philosophie, ICH habe die Jesiden gerettet …“
Das soll einer der stärksten Momente des Abends bleiben, weil ein tatsächlich szenisches Bild erzeugt wird.

Karl May ist einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller. Amerika besucht hat er erst nach seinen „Old Shatterhand“-Romanen. Seine Vita läuft zum Einlass der Inszenierung, die seinen Namen trägt, auf der großen, halbrunden Leinwand im Hintergrund. Sie ist verflochten mit Fakten aus der Amerikanischen Kolonialisierungsgeschichte, der deutschen Germanisierungspolitik, der Unabhängigkeitserklärung der kurdischen Republik Ararat und dem Indochinakrieg, an dem sich niemand anderes als Winnetou-Darsteller Pierre Brice als Freiwilliger beteiligte....

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag