Theater der Zeit

Magazin

Rückkehr zum Domhof

Die 9. Ausgabe des Theaterfestivals „Spieltriebe“ in Osnabrück

von Hans Butterhof

Erschienen in: Theater der Zeit: Der Untergang des russischen Theaters (10/2022)

Assoziationen: Theaterkritiken Niedersachsen Theater Osnabrück

Eine Anklage der Flüchtlingspolitik Europas: „antigone. ein requiem“ in der Regie von Christian Schlüter beim Theaterfestival „Spieltriebe“ in Osnabrück. Foto Joseph Ruben
Eine Anklage der Flüchtlingspolitik Europas: „antigone. ein requiem“ in der Regie von Christian Schlüter beim Theaterfestival „Spieltriebe“ in Osnabrück.Foto: Joseph Ruben

Nach einer Corona-bedingten Pause von einem Jahr kann das Theater Osnabrück wieder auf ein mit 1150 Zuschauer:innen erfolg­reiches dreitägiges Spieltriebe-Festival für zeitgenössisches Theater zurückblicken. Auf fünf Routen mit elf Stücken erlebte das P­ublikum wieder Theater mit allen Sparten an ungewöhnlichen Orten: vom Parkhaus bis zur Friedhofskapelle.

Mit vier Produktionen war das diesjährige Partnerland Türkei dabei, darunter die deutsche Erstaufführung des mitreißenden Schauspiels „So weit weg“ („Tevâfuk“) von Şâmil Yılmaz. In ihm soll der harte Sexarbeiter Yusuf (Manuel Zschunke) aus dem schüchternen ­Halit (Mario Lopatta) „einen richtigen Mann“ machen und entwickelt sich dabei zum liebenden Menschen. Das Musiktheaterstück „insan. insaat. istanbul“ („Mensch. Baustelle. Istanbul“) fängt die quirlige Atmosphäre Istanbuls ein, und „Ellbogen“ nach dem Roman von Fatma Aydemir erzählt die Geschichte der 17-jährigen Hazal als beispielhaft für die dritte Generation türkischer Zuwanderer. Und ein Quartett aus Sopran, Ney-Flöte, Klavier und Schlagzeug führt mit „Patara – Hommage à Mozart“ von Fazıl Say einen hinreißenden musikalischen Dialog mit Mozarts A-Dur Klaviersonate KV 331 und einer hingehauchten Tänzerin.

Alle Routen begannen in Osnabrücks Großem Haus, dem Theater am Domhof, mit dem Schauspiel „antigone. ein requiem“ von Thomas Köck. Nur kurz erhebt sich auf der Bühne (Bühne und Kostüme: Anke Grot) die Ahnung eines klassisch...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater