Theater der Zeit

Anzeige

Thema

Die Beseeltheit der Puppen im Schauspiel

Jörg Lehmann, Dozent am Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin und Karla Mäder, Leitende Dramaturgin am Deutschen Theater Berlin, im Gespräch

von Jörg Lehmann, Karla Mäder und Thomas Irmer

Erschienen in: Theater der Zeit: Puppen- und Figurentheater (06/2024)

Assoziationen: Puppen-, Figuren- & Objekttheater Berlin Deutsches Theater (Berlin)

„Der Auftrag/Psyche 17“ von Heiner Müller/Elemawusi Agbédjidji, Regie Jan-Christoph Gockel am Deutschen Theater Berlin
„Der Auftrag/Psyche 17“ von Heiner Müller/Elemawusi Agbédjidji, Regie Jan-Christoph Gockel am Deutschen Theater BerlinFoto: Armin Smailovic

Thomas Irmer: Das Phänomen, dass sich Schauspiel- und Puppentheater verbinden, ist wieder verstärkt zu beobachten. Wir wollen besprechen, was dahintersteckt und welche Möglichkeiten sich für beide Theaterformen damit eröffnen. Ist das Puppentheater, und das ist eine verschiedentlich vertretene These, ein Gegenmodell zur Schauspielkunst? Ich denke, dass es im Moment vielleicht um so etwas wie eine Symbiose geht. Ein anderer Begriff könnte Hybridisierung sein, die ja in anderen Künsten auch zu beobachten ist. Deswegen würde ich grundsätzlich fragen: Was interessiert an den Puppen aus der Sicht des Schauspiels und was ist darin die Perspektive für das Puppentheater?

Karla Mäder: Ich glaube, das Theater ist ein Medium, das einen ungeheuren Appetit hat, seine ästhetischen Möglichkeitsraum immer wieder zu erweitern, und das sich im Grunde genommen gefräßig alles einverleibt, was neu ist oder als scheinbar Neues sich zeigt. Ich sehe das Puppenspiel bei ganz bestimmten Regisseuren und Regisseurinnen als ein Medium, das ihren ästhetischen Kosmos bereichert.

TI: Ich kenne die von einem Experten wie Gerd Taube geäußerte Meinung, dass das Puppentheater sich nicht ganz und gar auf das Theater einlassen soll. Was ist denn euer Interesse?

Jörg Lehmann: In der zweiten Hälfte der 1990er Jahre gab es schon einmal eine solche Entwicklung plus...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Budget

Das PDF-Abo

ab 6,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Cover 40 Jahre Kampnagel
Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater