Theater der Zeit

Editorial

Objektive Kritik?

von Fritz Erpenbeck

Erschienen in: Theater der Zeit: Objektive Kritik? (09/1946)

Assoziationen: Theaterkritiken

Die Streitfrage, die zu Verfallszeiten der Kultur immer wieder auftaucht, ob nämlich Kunstkritik subjektiv oder objektiv zu sein habe, spukt auch heute durch mancherlei Diskussionen. Das Hauptargument derer, die für eine subjektive Kritik eintreten, ist fast immer das gleiche: da es ohnehin keine restlos objektive Kritik geben könne, sei sie um so reizvoller, je stärker die Persönlichkeit des Kritikers in ihr zum Ausdruck komme. Die Gegner dieser Auffassung erklären: Kunstkritik habe sich auf erforschbare Kunstgesetze zu gründen; eine völlige Objektivität sei zwar nicht zu erreichen, aber durch möglichst tiefe eigene Forschung und ständiges kritisches Einbeziehen des bereits Erforschten müsse man sich einer allgemeinen Objektivität fortwährend nähern; subjektive Geschmacksurteile selbst der interessantesten Persönlichkeiten seien theoretisch wie praktisch wertlos. Auf eine einfache Fragestellung reduziert, heißt das zunächst: Ist Kunstkritik eine künstlerisch-schöpferische oder eine wissenschaftlich-schöpferische Tätigkeit?

Wenn wir uns in der Kunstgeschichte umsehen, stoßen wir auf eine unbestreitbare Tatsache: die kritischen Arbeiten aller subjektivistischen Kritiker, und mögen sie noch so starke künstlerische Persönlichkeiten gewesen sein, sind vergessen, oder diese Kritiken sind, wenn man sie gelegentlich ausgräbt, auf den ersten Blick als falsch zu erkennen. (Man erinnere sich beispielsweise an Grabbes seinerzeit berühmten Shakespeare-Aufsatz oder auch an Heines Pariser Briefe über Bildende Kunst.) Hingegen...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater