Theater der Zeit

Anzeige

Die Regie

Podiumsdiskussion mit David Hermann, Clara Hinterberger, Michael von zur Mühlen, Vera Nemirova, Benedikt von Peter, Elisabeth Stöppler und Barbara Beyer (Moderation)

von David Hermann, Clara Hinterberger, Barbara Beyer, Michael von zur Mühlen, Elisabeth Stöppler, Vera Nemirova und Benedikt von Peter

Erschienen in: Recherchen 113: Die Zukunft der Oper – Zwischen Hermeneutik und Performativität (06/2014)

Barbara Beyer: Das Gespräch zum Thema Regie führt uns ins Zentrum dieses Symposions. Unter uns sind einige sehr erfolgreiche Regisseurinnen und Regisseure. Ein immer noch sehr zum Nachdenken anregender Satz von Heiner Müller lautet: Wirkung und Erfolg schließen sich aus.

Vera Nemirova: Jeder künstlerische Prozess ist ein Schöpfungsakt, der sehr persönlich ist. Man kann damit die Menschen erreichen – wenn man das schafft, ist es gut –, aber man kann es nicht auf Erfolg anlegen und sollte das auch nicht. Man kann es auch nicht darauf anlegen, die Leute nur zu provozieren, um dadurch einen Skandalerfolg zu erzielen, der in der heutigen Zeit wohl wirkungsvoll ist. Ich finde, das ist ein durchaus gültiger Satz.

Beyer: Was kann man unter Wirkung verstehen? Was wirkt?

Nemirova: Es ist eine künstlerische, menschliche, gesellschaftliche, humanistische Aussage und eine sehr persönliche Haltung, die hier zum Ausdruck kommt und mit der man zunächst einen kleinen Kreis von Leuten und schließlich auch das Publikum konfrontiert.

Beyer: Meine Frage zielt darauf ab zu erfahren, worin eine Wirkung bestünde, so wie sie Heiner Müller versteht.

David Hermann: Ich finde den Satz faszinierend, glaube aber, dass er in der Realität nicht wirklich anwendbar ist. Erfolg und Wirkung müssen sich nicht...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag