Theater der Zeit

Thema

Liebeserklärung von einem Bot

Das Forschungsprojekt The Answering Machine an der Zürcher Hochschule der Künste und das Mannheimer Institut für Digitaldramatik

von Elisabeth Maier

Erschienen in: Theater der Zeit: BRACK IMPERieT – „Hedda Gabler“ von Vegard Vinge und Ida Müller in Oslo (09/2022)

Assoziationen: Dramatik Wissenschaft Baden-Württemberg Schweiz Dossier: Digitales Theater Nationaltheater Mannheim

Beim Themenwochenende der Stipendiat:innen vom Institut für Digitaldramatik am Nationaltheater Mannheim.
Beim Themenwochenende der Stipendiat:innen vom Institut für Digitaldramatik am Nationaltheater Mannheim.Foto: Maximilian Bochardt

Der digitale Wandel verändert die Sprache des Theaters radikal. Für das junge Publikum, das mit Smartphones und Computerspielen aufgewachsen ist, reicht die klassische Formensprache nicht mehr. In Zeiten von Chatbots und Avataren nehmen Menschen ihre Umwelt anders wahr als in früheren Jahrzehnten. Künstliche Intelligenz prägt den Alltag. Doch der Bühnen-Guckkasten hält da nur bedingt Schritt. So suchen Theaterwissenschaft und Bühnenpraxis nach neuen Möglichkeiten. Virtuelle Bühnenformate zu erforschen, reizt Künstler:innen und Wissenschaftler: innen ebenso wie die Entwicklung einer Dramaturgie für den digitalen Raum. Auf diesem Weg zu einer zeitgemäßen Theatersprache wagen das Forschungsprojekt The Answering Machine zur Künstlichen Intelligenz an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und das Institut für Digitaldramatik am Nationaltheater Mannheim besonders spannende Experimente.

Was fühlt eine Schauspielerin, wenn sie eine Liebeserklärung von einem Bot bekommt? Das ist eine der Fragen, die der Improvisateur, Psychologe und Theaterwissenschaftler Gunter Lösel in seinem interdisziplinären Forschungsprojekt The Answering Machine aufwirft: „Uns interessiert, welche Reaktionen der direkte Austausch mit der Künstlichen Intelligenz hervorruft.“ Das vierjährige Projekt hat der Forscher an der Zürcher Hochschule der Künste mit Kolleg:innen aus der Computerlinguistik, der Medienwissenschaft und der Psychologie angestoßen. Finanziert wird das Forschungsvorhaben von der Volkswagen-Stiftung.

Ausgangspunkt ist die Bühnenpraxis: Der Wissenschaftler Gunter Lösel, der...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann